Zeitgenössisches Circustheater Tickets - Lustenau, Freudenhaus

Event-Datum
Donnerstag, den 26. April 2018
Beginn: 20:30 Uhr
Event-Ort
Millennium Park,
6890 Lustenau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Caravan - mobile Kulturprojekte (Kontakt)

Ticketpreise
ab 31,20 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Zeitgenössisches Circustheater - Freudenhaus Revue
Marcus Jeroch – Conference, Artistik
Sprache und Artistik, gemeinsam präsentiert – jonglierte
Kisten verwirbeln Buchstaben, dramatische Gedichte,
Doppeldeutungen und fehlende Buchstaben. Marcus
Jeroch ist ein Hasardeur der Sprache und Bewegung –
regelmäßig zu Gast in den bedeutendsten Varietés.

Spot the Drop – Objektmanipulation, Jonglage
Malte Steinmetz und Niels Seidel verlieren sich in ihrer
obsessiven Objektmanipulation in einem Bekettschen
Theater des Absurden, in das Klappstühle, Bälle, Ringe,
Keulen und anderer Klimbim eingebunden werden.

Lisa Rinne – Strickleiter
In einem frechen Spiel voll kraftvoller Eleganz und überraschender
Dynamik stellt Lisa Rinne an ihrer Strickleiter
selbstbewusst die Welt auf den Kopf – verblüffend, wie sie
auf der von ihr entwickelten Luftleiter kaskadenförmig auf
und ab klettert und den Griff nach den Sternen wagt.

Andreas Bartl – Chinesischer Mast
Auf bis zu sechs Metern Höhe zeigt der Artist Sprünge
und waghalsige Stürze – erst kurz vor dem Aufschlag
abgebremst. Ein kraftvoller vertikaler Tanz, der sich der
Schwerkraft scheinbar widersetzt.

Compagnie E1nz – Jonglage, Seile, Objektmanipulation
Die Schweizer Künstler Esther und Jonas Slanzi passen in
keine Schublade. Genreübergreifend bringen die beiden
Performance Künstler Schnelligkeit und Leichtigkeit,
Akrobatik mit Seilen, Tricks mit Flaschen und Diabolo sowie
Mimik und Theater in Einklang.

Die Maiers – Trapez
Yogi Mohr und Sabine Maier geraten schicksalhaft immer
wieder in ausweglose, unangenehme und vor allem peinliche
Situationen. Ihre verbitterte Hartnäckigkeit und seine
naive Zuvorkommenheit lässt sie diese Prüfungen immer
wieder überstehen, wenn auch nur knapp...

Freudenhaus, Lustenau