FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Zero Waste oder Abfall-Apokalypse? Tickets - Heidelberg, DAI

Event-Datum
Mittwoch, den 27. Oktober 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Sofienstraße 12,
69115 Heidelberg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: DAI Heidelberg (Kontakt)

Ermäßigung für: Studierende, Schüler, Schwerbehinderte (gegen Vorlage eines entsprechenden Dokuments beim Einlass) und Inhaber des Heidelberg-Passes.
Ticketpreise
ab 11,90 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen

Zero Waste oder Abfall-Apokalypse?

Bild: Zero Waste oder Abfall-Apokalypse?
Mit dem menschlichen Dasein sind seit aller Zeit auch seine Hinterlassenschaften verbunden, Abfälle seit jeher Zeugnis von Gewohnheiten und Alltag des Anthropozän: Doch welche Geschichte schreibt unser Müll heute? Viele Kreisläufe sind nicht intakt, Müll nimmt massenhaft überhand, Strategien für Vermeidung, Deponie, Rückgewinnung oder Aufbereitung fehlen oft, trotz – und wegen – unserer hochkomplexen Industriekultur.
Aber ist eine Welt ohne Müll heute denkbar?

Mit:
Prof. Dr. Peter Quicker forscht an der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen zu thermischer Abfallverwertung und ist Herausgeber des Müllhandbuchs.
Dr. Henning Wilts leitet die Abteilung Kreislaufwirtschaft am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie und ist verantwortlich für den jährlichen Fortschrittsbericht Abfallvermeidung der Europäischen Umweltagentur.
Gilian Gerke (TBC)

Moderation: Alina Schadwinkel, Redaktionsleiterin Spektrum.de

In Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung