Zusammen Bauen - Ein Stück Tanzperformance über das altersoffene Kooperieren in Zeiten von Krisen und Transformationen Tickets - Berlin, Sophiensaele (Festsaal)

Event-Datum
Donnerstag, den 28. März 2019
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Sophienstr. 18,
10178 Berlin
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Sophiensaele GmbH (Kontakt)

ERMÄSSIGTE Print@Home-Tickets müssen bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn gegen Vorlage der Ermäßigungsberechtigung AN DER KASSE validiert werden, SONST KEINE GÜLTIGKEIT!
Rollstuhlfahrende bitte im Voraus anmelden unter 030-27 89 00 30.
Begleitpersonen von Rollstuhlfahrerenden und Schwerbehinderten mit B erhalten freien Eintritt, müssen aber vorab den Veranstalter kontaktieren, damit dieser eine Freikarte reserviert.
Ticketpreise
ab 15,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Zusammen Bauen - Gabi dan Droste & Martin Nachbar
Auf der Bühne steht ein kaputtes Objekt aus Holz. Was soll daraus werden? Eine Gruppe von Kindern und Erwachsenen zwischen 8 und 70 beginnt es zu zerlegen und neu zu bauen. Wie können wir zusammen arbeiten und was hält uns so oft davon ab? Zur feinfühligen Musik von Erik Leuthäuser ziehen sie Nägel, hämmern, schrauben, bohren und sägen. Gemeinsam stellen sie sich dem Ungewissen und arbeiten kreativ mit dem, was da ist – mal auf Umwegen und mit Konflikten, mal in Harmonie und mit Humor. Der Weg ist das Ziel!

MÄRZ 30 31 | 15.00 UHR | TANZSCOUT-EINFÜHRUNG FÜR DIE GANZE FAMILIE
MÄRZ 29 | AUDIODESKRIPTION

CHOREOGRAFIE, REGIE Gabi dan Droste, Martin Nachbar PERFORMANCE Gaëtane Douin, Andreas Edelblut, Kaveh Ghaemi, Eva Günther, Zizi Nachbar / Niklas Schüler, Erik Leuthäuser, Jasper Frank / Hannah Pirot, Maria Wollny MUSIK Erik Leuthäuser BÜHNE Sabine Hilscher, Andreas Edelblut KOSTÜM Sabine Hilscher LICHT Sebastian Strobach

Eine Koproduktion von: FELD Theater am Winterfeldtplatz, FFT Düsseldorf, KinderTheaterHaus Hannover, Sophiensaele Berlin, TANZKOMPLIZEN – Tanz für junges Publikum. Medienpartner: taz. die tageszeitung

Foto © Gabi dan Droste
Bild: Sophiensaele Hochzeitssaal Berlin

Die Sophiensæle sind ein Haus für KünstlerInnen und Publikum, in dem die Begegnung zwischen beiden Gruppen im Mittelpunkt steht. Die wechselhafte Geschichte des Gebäudes und dessen ursprüngliche Bestimmung als Versammlungs-, Weiterbildungs- und Festort ist in der Gebäudearchitektur, an den Wänden und Decken der Räume weiterhin spürbar und schafft einen einzigartigen Rahmen für künstlerische Produktion und Begegnung.
(Foto: Paula Gehrmann )