FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Zwei für mich, einer für dich Tickets - Dresden, Zentralwerk

Event-Datum
Sonntag, den 26. September 2021
Beginn: 11:00 Uhr
Event-Ort
Riesaer Straße 32,
01127 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Literatur JETZT! e. V. (Kontakt)

1 Familienticket = bis zu 5 Personen (Kinder und/oder Erwachsene)
bitte min. 1 "Familienticket 1. Person" auswählen + ggf. bis zu 4 "weitere Personen"

Der Eintritt für die Begleitung einer schwerbehinderten Person ist frei.
Der Saal des Zentralwerk ist für Rollstuhlfahrende barrierefrei erreichbar.
Ticketpreise
von 3,80 EUR bis 6,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen

Zwei für mich, einer für dich

Bild: Zwei für mich, einer für dich
Wer bekommt ihn den dritten, letzten Pilz?

Auf dem Heimweg findet der Bär drei äußerst leckere Pilze.
Sein Freund, das Wiesel, schmort sie sogleich ... Doch dann haben die beiden ein großes Problem: Drei Pilze für zwei? Wie soll das gehen? Sie argumentieren und erklären, philosophieren und beweisen. Dabei gelingt Jörg Mühle mit seinen Illustrationen der Protagonisten ein fantastisches Gefühlslexikon der besonderen Art. Jeder Betrachter versinkt in den Emotionen von Bär und Wiesel, bis plötzlich ein listiger Fuchs um die Ecke biegt und - ihr ahnt es schon?

Nun ja, falls nicht, kommt und hört, was Jörg Mühle dazu zu sagen und möglicherweise zu zeichnen hat. Doch wer glaubt ein Problem ließe sich für immer lösen, dem sei schon verraten, so einfach ist das nie, wenn es ums Teilen, ums Diskutieren oder Übers-Ohr-gehauen-Werden geht!

Wie durch ein Schlüsselloch lässt uns Jörg Mühle Zeuge eines heftigen Streits werden, der für alle von uns recht amüsant und lehrreich ist.

»Jörg Mühles wundervoll-reduzierter Sprach- und Illustrationsstil überzeugt erneut! Der Bilderbuchkünstler lässt seine Figuren mit viel Witz, Überzeugungskraft sowie Identifikationspotential agieren und erzählt von einer Szene, wie sie jederzeit an jedem Familientisch passieren könnte.«

»Ein großes Lehrstück über Gerechtigkeit.« - Karin Großmann, Sächsische Zeitung