a-ha - MTV unplugged Tour 2018 Tickets - Frankfurt am Main, Festhalle Frankfurt

Event-Datum
Mittwoch, den 24. Januar 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Ludwig-Erhard-Anlage 1,
60327 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: BB Promotion GmbH (Kontakt)

Rollstuhlplätze nur über CTS
Ticketpreise
von 57,20 EUR bis 91,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: a-ha
Das legendäre norwegische Pop-Trio a-ha hat auf der malerischen Insel Giske vor der Küste Norwegens einen vollkommen neuen Sound erklingen lassen: Im Rahmen der bekannten Konzertreihe MTV Unplugged gab die Band (mit Gästen) zwei exklusive Akustik-Konzerte, die vor einem kleinen Publikum in Ton und Bild aufgezeichnet wurden. Es ist eine Premiere, denn a-ha spielten zum ersten Mal vollkommen akustisch. Im Januar und Februar 2018 werden a-ha ihr MTV Unplugged Konzert auf große Tour bringen, um so auch allen ihren Fans die Möglichkeit zu geben, die Songs einmal ganz anders, ganz neu zu erleben. So auch am 24. Januar 2018 in der Festhalle Frankfurt.
Auf die erste Konzertausstrahlung der bahnbrechenden „MTV Unplugged “-Reihe im Jahr 1989 folgten historische Auftritte von Legenden wie Nirvana, Eric Clapton, Jay-Z, Udo Lindenberg, Bob Dylan und The Cure. Für a-ha, die ihren Durchbruch mit dem internationalen Chartbreaker „Take On Me“ (mitsamt Kult-Video) schafften, schließt sich
durch den MTV Unplugged-Gig gewissermaßen der Kreis – und ihren Fans bietet das
Konzert Gelegenheit, das Material der Band auf ganz neue Weise zu erleben.
„Zeit hat die Eigenheit, Aufnahmen zu verfärben oder verblassen zu lassen“, erklärt Magne Furuholmen von a-ha. „Das gilt auch für unsere. Wir betrachten den MTV Unplugged-Gig daher auch als Chance, unser Material aufzufrischen, sowohl für unser Publikum als auch für uns selbst. Es ist sozusagen eine abgespeckte Version von a-ha, eine, bei der die charakteristischen Eigenschaften der einzelnen Songs hoffentlich klarer hervortreten. Wir haben uns sehr darauf gefreut, den Fans in diesem wunderschönen Teil Norwegens so nahe zu sein!“
Die Setlist besteht aus einer sorgfältig zusammengestellten Auswahl bekannter Hits ebenso wie selten live gespielten Tracks und wartet sogar mit zwei Weltpremieren auf: a ha spielten auf Giske zwei brandneue Songs. Gemeinsam mit a-ha standen illustre Gäste wie Alison Moyet (Yazoo), Ian McCulloch (Echo & The Bunnymen), Lissie und Ingrid Håvik, Leadsängerin der beliebten norwegischen Indie-Band Highasakite, auf der Bühne. Entsprechend den MTV Unplugged-Regeln, die einen totalen Verzicht auf elektrische und elektronische Instrumente vorschreiben, lassen sich a-ha von Karl Oluf Wennerberg am Schlagzeug, Even Ormestad am Bass, Morten Qvenild am Piano, Arrangeur und MultiInstrumentalist Lars Horntveth sowie einem Trio aus Streichern unterstützen. Zu den zahlreichen akustischen Instrumenten auf der Bühne zählen auch eine Celesta, ein Cembalo und ein Harmonium. Vorbereitet wurde das Programm im weltbekannten Aufnahmestudio Ocean Sound Recordings auf Giske.
Bild: Festhalle Frankfurt am Main

Nicht viele können von sich behaupten, 100 Jahre alt zu sein. Geschweige denn, noch über so viel Eleganz, Ausstrahlung und Glanz zu verfügen. Die Festhalle kann es. Als Top-Veranstaltungsort für internationale Events aller Art - von groß und lautstark bis repräsentativ-beschaulich - zieht Frankfurts "Grande Dame" immer noch jährlich Tausende in ihren Bann.  

(Foto: festhalle.messefrankfurt.com)

Festhalle Frankfurt, Frankfurt am Main