aBallaro´ lädt zum Tanz - Italien Funk, Reggae, Blues & More Tickets - Dresden, Theaterruine St. Pauli

Event-Datum
Freitag, den 05. Juli 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Königsbrücker Platz 1,
01097 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: TheaterRuine St.Pauli e.V. (Kontakt)

Ermäßigung gilt für:
Schüler, Studenten, Inhaber Dresden Pass, Behinderte, ALGII Empfänger
Ermäßigungsnachweise müssen beim Einlass unaufgefordert vorgezeigt werde.
Ticketpreise
ab 14,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

aBallaro´ lädt zum Tanz - Italien Funk, Reggae, Blues & More

Bild: aBallaro´ lädt zum Tanz - Italien Funk, Reggae, Blues & More
Die Dresdner Band aBallaro´ lädt zum Tanz... Das Projekt gründete der italienische Frontmann Gerlando Prestigiacomo, ambitioniert von seiner Sehnsucht nach Italien und der Leidenschaft für die Musik. Das musikalische Repertoire umfasst u.a. Interpretationen von Paolo Conte, Mannarino, Adriano Celentano, Pino Daniele sowie eigene Kompositionen und schafft eine gelungene Balance zwischen poetischem Tiefgang und ungezügelter Lebensfreude. Stilistisch verortet sich die Musik am ehesten zwischen Off – Beat- Weltmusik und Italo- Rock. Die mitreißenden Rhythmen lassen jedes tanzwütige Herz höher schlagen und entführen unweigerlich unter die warme Sonne Italiens. Also...Balla che ti passa!
Lasst Euch mitreißen und schwingt das Tanzbein zu italienischer Musik von aBallaro` aus Dresden, welche euch unweigerlich unter die warme Sonne Italiens entführt…
Bild: TheaterRuine St. Pauli Dresden

Die TheaterRuine St. Pauli ist eine der schönsten Sommerspielstätten in Dresden. Bezaubernd ist das romantische Ambiente der ehemaligen Kirche, von der ein großer Teil des Mauerwerks erhalten geblieben und heute von Efeu- und Weinranken bewachsen ist. Vor allem durch das Fehlen des Daches, der Fenster und eines größeren seitlichen Mauerbereichs wird das geschichtsträchtige Gebäude zu einem einzigartigen Freiluftveranstaltungsort. Das Objekt ist als Veranstaltungsort für Theater, Konzerte und Events konzipiert und wird seit 1999 vom gemeinnützigen Theaterruine St. Pauli e.V. betrieben. Für Theateraufführungen besonders reizvoll sind die diversen Möglichkeiten für Auf- und Abgänge. Der Ort lädt außerdem ein zum Spiel auf Säulenstümpfen, verschiedenen Teilbühnen und im Zuschauerraum. Der Zuschauer- und der Bühnenbereich sind durch die vorhandenen Kirchenmauern vollständig umschlossen und geschützt. Als Bühne für Konzerte dient meist die überdachte Apsis. (Text: theaterruine.de // Foto: img.marcopolo.de)