andcompany&Co. - 1989: The GREAT DiSINTEGRATION Tickets - Frankfurt am Main, Mousonturm Saal

Event-Datum
Freitag, den 22. November 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Waldschmidtstraße 4,
60316 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Mousonturm (Kontakt)

Ermäßigungen gelten für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Rentner, Inhaber der Ehrenamts-Card, Behinderte (ab 50%) und Frankfurt-Pass-Inhaber mit gültigem Nachweis.
Ticketpreise
ab 19,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: 1989: The Great Disintegration - andcompany&Co.
andcompany&Co., dafür bekannt, jeden Text, jeden Song, jedes Genre durch ihre performative Remix-Maschine zu jagen, probieren dieses Verfahren nun am eigenen Leib aus: Drei Westler (Nord, Karschnia, Sulimma) und drei Ostler (Meier, Brokof, Krampitz) lassen sich gegenseitig verschwinden, um sich mitei-nander vermengt wieder erscheinen zu lassen. Die Disintegrationsmaschine ist zugleich eine Zeitmaschine – sie versetzt diejenigen, die sich ihrer bedienen, zurück ins Jahr 1989, das Jahr der „Disintegration“, jener Platte von The Cure, die den heimlichen Soundtrack zu den historischen Umwälzungen lieferte. In Ost und West genossen Jugendliche die Melancholie der Cure-Songs: „I’ve been looking so long at these pictures of you / that I almost believe that they’re real.“ 30 Jahre später wird es Zeit, sich diese Bilder wieder anzu-schauen. Die DDR ist verschwunden sowie die alte „Bonner Republik“, doch auf der Bühne tauchen sie neu zusammengesetzt wieder auf als kollektiver Freizeitpark Helmut Kohl. Alle Beteiligten teilen die Überzeugung, dass Ge-schichte immer wieder anders erzählt werden muss, denn die Gegenwart ist nicht einfach gegeben, sondern en steht erst aus diesen „Geschichten aus Ge-schichten“.
Bild: Mousonturm Frankfurt am Main

Das Künstlerhaus Mousonturm gehört weltweit zu den bedeutendsten und erfolgreichsten freien Produktionszentren. Ursprünglich diente der in den 1920er Jahren erbaute Turm als Teil der Parfüm- und Seifenfabrik Mouson, die die berühmte Creme Mouson produzierte. Die Firma verlegte in den frühen 70ern ihre Produktion, sodass alle Fabrikgebäude bis auf den Turm abgerissen wurden. Über die Jahre wuchs dann die Idee, aus dem Gebäude eine Art Kultur-Fabrik zu gestalten. 1988 war es dann soweit: Das frisch gebackene Künstlerhaus wurde feierlich als Spiel- und Produktionsstätte für nationale und internationale Künstler aus den Sparten Tanz, Theater, Performance, Musik, Literatur und Bildende Kunst eröffnet.

Der Schwerpunkt der Arbeit des Mousonturms liegt im Austausch zwischen Kunstschaffenden aus dem deutschsprachigen, europäischen und außereuropäischen Raum, wodurch sich ständig neue ästhetische Ausdrucksformen und Wirkungsweisen ergeben. So beinhaltet das umfangreiche Veranstaltungsrepertoire Tanz- und Theaterprogramme, Konzerte, Filmvorführungen, Lesungen, Vorträge, Präsentationen von Kunstprojekten und vieles mehr. Jetzt Tickets sichern und die Veranstaltungen in Mousonturm live erleben! (Quelle Text: im | AD ticket)