FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: cresc...2023 - Earth DancesBild: cresc...2023 - Earth Dances
cresc...2023 - Earth Dances weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für cresc...2023 - Earth Dances im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

CRESC... 2023
Eröffnungskonzert
EARTH DANCES

ENSEMBLE MODERN
hr-SINFONIEORCHESTER
freitagsküche

Harrison Birtwistle
| Earth Dances for Orchestra
freitagsküche | MeWe – Eine kulinarische Verwerfung

Außerdem:
Norbert Ommer | Klangregie
Klaus Grünberg | Licht und Raum

Harrison Birtwistle | Earth Dances – Eine begehbare Klang und Lichtinstallation
(Uraufführung)

Unter dem Titel »MeWe« erforscht die »cresc... Biennale für aktuelle Musik Frankfurt Rhein Main 2023« an zwei Wochenenden das Verhältnis von Individuum und Gemeinschaft in einer Vielfalt von Spielarten aktueller Musik. Das Eröffnungskonzert lädt das Publikum ein, die klanggewaltigen »Earth Dances« von Sir Harrison Birtwistle sowohl im Konzert als auch als begehbare Klangskulptur zu erleben. Das großbesetzte Orchesterwerk des kürzlich verstorbenen britischen Komponisten Sir Harrison Birtwistle zählt zu den eindrucksvollsten Musikstücken des ausgehenden 20. Jahrhunderts. Dem lebendigen Inneren, den gigantischen Energiefeldern und Kräften, aber auch der Fragilität unseres Planeten gibt Birtwistle eine mächtige Stimme. Hier werden Naturkräfte körperlich spürbar. Das Publikum erlebt sowohl die Live-Aufführung als auch eine neu entwickelte immersive Installation, in der es sich frei durch einen Klang- und Lichtraum aus Instrumentalklängen, Gruppen und Orchesterklangmassen bewegen kann. Die Frankfurter Kunst-Koch-Institution freitagsküche entwirft für diesen ungewöhnlichen Eröffnungsabend eine Raumskulptur. Eine begeh- und essbare kulinarische »Verwerfung«, bei der die Gäste künstlerisch gestaltete Stationen passieren und dort geschmackssensorische Erlebnisse erfahren und einsammeln. Am Ende dieses Parcours entsteht aus vielem Einzelnen eine essbare Komposition.

Under the title »MeWe«, the festival »cresc... Biennial for Current Music Frankfurt Rhine Main« 2023 explores the relationship between the individual and the collective over the course of two weekends, exploring a multitude of varieties of current music. The opening concert invites the audience to experience the monumental »Earth Dances« by Sir Harrison Birtwistle both in concert and as a walk-in sound sculpture. The large-scale orchestral work by the the recently deceased British composer Sir Harrison Birtwistle is one of the most impressive pieces of music of the late 20th century. Birtwistle lends a powerful voice to the living interior, the gigantic fields of energy and forces of our planet, but also its fragility. Here the powers of nature are transformed into a physical experience. On this evening, the audience experiences both the live performance and a newly-developed immersive installation allowing listeners to move freely among sound and light space incorporating instrumental sounds, groups and orchestral sound masses, resulting in a highly individual encounter with the works. Frankfurt’s art-and-cuisine institution freitagsküche has designed a spatial sculpture for this unusual opening night. A walk-in, edible culinary »warp« in which guests pass artistically designed stations, having and collecting sensory experiences of taste. At the end of this course, multiple individual parts amount to an edible composition.

(Foto: Philip Gatward)