die untertoener - Das Wüste lebt! Tickets - Ulm, Kornhaussaal

Event-Datum
Sonntag, den 31. März 2019
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Kornhausplatz 1,
89073 Ulm
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: SÜDWEST PRESSE Aktion 100.000 (Kontakt)

Karten ohne Vorverkaufsgebühren erhalten Sie nur an den Geschäftsstellen der SÜDWEST PRESSE in Ulm, Ehingen und Blaubeuren.

Rollstuhlfahrer und Begleitperson erhalten ein gemeinsames Ticket, die Begleitperson erhält freien Eintritt.
Rollstuhlfahrer wenden sich bitte direkt an den Kartenservice der Südwestpresse unter Tel.Nr.: 0731-156 855
Ticketpreise
von 17,60 EUR bis 20,90 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Die Untertoener
Also, alles, was wüst ist. Hemmungslos wü(s)ten die untertoener Eva Hempfer, Claudia Kreiser, Lothar Beck mit ihren beiden Musikern Frank Miller und Peter Klein in ihrer ungehörigen Kabarett- Musik-Melange „Das Wüste lebt“ rüde, derb, ja garstig wie ein grausamer Wüstensturm durch die öden, vertrackten, verrohten Ecken des menschlichen Daseins. In sahara- heißen Sketchen, staubtrockenen Pointen, lästerhaften Geschichten und mit viel ohrenschmeichelnder Musik sorgen die Ex- Belehrer in ihrem dritten Erfolgsprogramm nach „Ach, wie so liederlich“ und „Gestern wegen Heute geschlossen“ wieder für deftigen Spaß und liederliches Vergnügen. In ihrer kunterbunten Kabarett- Revue servieren sie ein schmackhaftes Menue aus Texten, Szenen und musikalischen Zwischentönen. Wirbeln Sand auf. Ja, wenn der Sandmann zweimal klingelt. Verwüstungen überall und allerorten: In Umwelt, Politik, der Liebe, dem Boulevard. Wahrlich, wahrlich! Das Wüste lebt! „Und die Erde war wüst und leer“ heißt es in der Bibel. Stimmt. Die Welt ist abscheulich, abstoßend, abstrus. Halt „wiascht“, wie der Schwabe sagt oder „schiach“, wie der Bayer grantelt. Verwundert reiben sich die fünf untertoener den Sand aus den Augen. Ergötzen sich hemmungslos an alltäglichen Banalitäten, spotten ungezügelt über Prominente und Skandale. Dürsten nach einer erfrischenden Oase. Suchen Schönheit, Glamour, Eleganz. Vergeblich?! Mal sehen. Ihr Fazit: Warum in die Ferne schweifen? Sieh, Das Wüste liegt so nah. Überzeugen Sie sich selbst!
Bild: Kornhaus Ulm

Informationen über das Kornhaus Ulm:
Das 1594 erbaute Kornhaus befindet sich inmitten der romantischen Altstadt Ulms. Als traditionsreiches Baudenkmal wurde es behutsam zu einem stilvollen, modernen Konzert- und Tagungshaus ausgebaut. Der große Saal bietet einen ehrwürdigen Rahmen für Konzerte, Vorträge und Tagungen. Das Foyer eignet sich insbesondere für Ausstellungen und kleinere Veranstaltungen. Gastronomischer Service ist auf Wunsch jederzeit möglich.
 
Größe & Kapazität des Kornhauses in Ulm:
 
Kornhaussaal:
 
In zeitloser Eleganz präsentiert sich der Kornhaussaal. Als Konzertsaal konzipiert, besitzt er eine hervorragende Akustik, die durch einen Steinway D-Flügel noch ergänzt wird. Auf der Bühne, finden Orchester bis zu 90 Personen Platz. Für Ihre Tagung besitzt der Kornhaussaal die passende Ausstattung. Parlamentarisch eingerichtet und mit Standardtechnik versehen, ist Ihre Veranstaltung bestens aufgehoben. Ebenfalls sehr geeignet ist der Saal für Dia- und Filmvorträge, da er über eine große Leinwand verfügt und vom Außenlicht abgeschirmt ist. Er verfügt über 640 Sitzplätze.
 
Foyer:
 
Das Kornhausfoyer besticht durch sein besonderes Ambiente. Durch große Rundbogenfenster wird der helle Raum zusätzlich durch Tageslicht beleuchtet. Eigentlich als Eingangsbereich für den Saal geplant, findet der Raum immer mehr Liebhaber für die verschiedensten Veranstaltungen. Nutzbar ist das Foyer mit 320 m² für Ausstellungen, Messen, Präsentationen, Konzerte, Familienfeiern und vieles mehr. Durch seine moderne Tontechnik ist es auch für Tagungen in kleinerem Rahmen geeignet.
 
(Text und Foto: ulm-messe.de)