doppel::punkt No. 11 - Die Clubreihe von Tickets - Hamburg, GRUENSPAN

Event-Datum
Montag, den 30. September 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Große Freiheit 58,
22767 Hamburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: The Young ClassX e.V. (Kontakt)

Das Gruenspan ist nicht barrierefrei.
Ticketpreise
ab 16,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

doppel::punkt No. 11 - Die Clubreihe von

Bild: doppel::punkt No. 11 - Die Clubreihe von
»doppel::punkt No. 11«
Klassik & Ballett zum ersten Mal im Gruenspan!

Zum ersten Mal entern The Young ClassX und das BUNDESJUGENDBALLETT mit ihrer gemeinsamen Clubreihe »doppel::punkt« am 30. September das Gruenspan. Seit 2012 präsentieren die Ensembles neue Programme, die Tanz und Musik in einen kreativen Austausch setzen. Ballett auch mal auf Funk, Jazz oder Pop und klassische Musik im Club. Werke von Peteris Vasks oder Wolfang Amadeus Mozart treffen auf Hits von Rio Reiser, Tracy Chapman oder Queen - auf ein graziles Pas de deux im Tutu folgt zeitgenössischer Tanz in Jeans. Mit dabei sind die jungen Talente des BUNDESJUGENDBALLETT, SängerInnen des The Young ClassX Solistenensembles und MusikerInnen des Felix Mendelssohn Jugendorchesters. Und natürlich darf auch das doppel::punkt Urgestein DJ Saint One nicht fehlen, der seit der ersten Stunde den Abend mit seinen Elektro-Beats und Klassik-Samples umrahmt. Am Ende treffen sich Publikum, TänzerInnen und MusikerInnen an der Bar und auf der Tanzfläche.

Tickets gibt es für 15,00€ (erm. 10,00€) an der Abendkasse oder über den The Young ClassX Ticketshop: www.theyoungclassx.de/ticketshop
Bild: Gruenspan Hamburg

Gruenspan rockt! Und das seit über 40 Jahren. Gegründet wurde der Musikclub 1968 an der Großen Freiheit im Hamburger Stadtteil St.Pauli und ist seitdem fester Bestandteil der Kulturszene von Stadt und Stadtteil. Bekannt wurde das Gruenspan vor allem durch Konzerte und Progressive-Rock-Partys. Das Gebäude, das an der Ecke zur Simon-von-Utrecht-Straße steht, fasst 800 Zuschauer und hat eine von den Hamburger Künstlern Dieter Glasmacher und Werner Nöfer gestaltete Außenfassade.
Das Gruenspan ist leider nicht barrierefrei. Toiletten, Garderobe und Notausgänge sind nicht barriefrei erreichbar. Insbesondere aufgrund der Erreichbarkeit der Notausgänge können wir Rollstuhlfahrern aus Sicherheitsgründen leider keinen Einlass gewähren. (Quelle: gruenspan.de)