FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: hr-Sinfoniekonzert - Bilder einer AusstellungBild: hr-Sinfoniekonzert - Bilder einer Ausstellung
hr-Sinfoniekonzert - Bilder einer Ausstellung weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für hr-Sinfoniekonzert - Bilder einer Ausstellung im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Bilder einer Ausstellung

Edgar Moreau | Violoncello
Alain Altinoglu | Dirigent

Antonín Dvořák | Cellokonzert
Modest Mussorgskij/Maurice Ravel | Bilder einer Ausstellung


Chefdirigent Alain Altinoglu und der junge französische Cellist Edgar Moreau mit dem berühmten Dvořák-Konzert und Ravels genialer Orchesteradaption von Mussorgskijs Meisterzyklus. »Das hr-Orchester erzeugte die zartesten und herrlichsten Klangfarben«, hieß es in der Frankfurter Neuen Presse über jene Ravel-Interpretation, die Teil des ersten Konzerts des neuen Chefdirigenten mit dem hr-Sinfonieorchester im August 2021 war. Ausgesprochen farbig und orchestral ausgeleuchtet verspricht auch das Januar-Programm zu werden: Die von Maurice Ravel so überaus plastisch für Orchester gesetzten »Bilder einer Ausstellung« von Modest Mussorgskij sind ein Paradewerk und Prüfstein gleichermaßen für jedes Orchester. Um Klangkraft und Klangkultur geht es auch im Cellokonzert von Antonín Dvořák, dem wohl populärsten Solokonzert für dieses Instrument. Solist ist hier Edgar Moreau, wie Alain Altinoglu gebürtiger Pariser, ein »Cellojungstar«, wie ihn die Süddeutsche Zeitung beschrieb. Sein Ton sei »bestechend klar und griffig«, er selbst »ein fulminanter Virtuoso im wahren Sinne des Wortes«.



Music Director Alain Altinoglu and the young French cellist Edgar Moreau with the famous Dvořák concerto and Ravel's brilliant orchestral adaptation of Mussorgsky's master cycle. »The hr-Orchestra produced the most delicate and glorious timbres,« the Frankfurter Neue Presse said of that Ravel interpretation, which was part of the new Music Director's first concert with the Frankfurt Radio Symphony in August 2021. The January program also promises to be exceptionally colorful and orchestrally illuminated: The »Pictures at an Exhibition« by Modest Mussorgsky, so vividly set for orchestra by Maurice Ravel, is both a showpiece and a touchstone for any orchestra. Antonín Dvořák's Cello Concerto, probably the most popular solo concerto for this instrument, is also about tonal power and sound culture. The soloist here is Edgar Moreau, like Alain Altinoglu a native of Paris, a »cello young star,« as the Süddeutsche Zeitung described him. His tone is »captivatingly clear and gripping,« and he himself is »a brilliant virtuoso in the true sense of the word.

(Bild: Ben Knabe)