Bild: hr-Sinfonieorchester - Auftakt - Im ZauberwaldBild: hr-Sinfonieorchester - Auftakt - Im Zauberwald

Derzeit sind keine Tickets für hr-Sinfonieorchester - Auftakt - Im Zauberwald im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

hr-Sinfonieorchester - Im Zauberwald

MATTHEW BARLEY | Violoncello
FABIEN GABEL | Dirigent

Vincent d‘Indy | La forêt enchantée
Camille Saint-Saëns | 1. Cellokonzert
Henri Duparc | Aux étoiles
Albert Roussel | 1. Sinfonie (»Le poème de la forêt«)

Faszinierende Gewächse, schillernde Farben. Dieser Schuster bleibt nicht bei seinen Leisten, und das ist gut so. Matthew Barley, Cellist aus Großbritannien, versteht sich auf das klassisch-romantische Repertoire ebenso wie auf die zeitgenössische Musik, auf Elektronik und Weltmusik, auf den Jazz und die Improvisation. Barleys musikalisches Weltbild ist also alles andere als monochrom – und darum passt er ideal in dieses rein französische Programm, das von Farben, Lichtbrechungen und Abtönungen nur so schillert. Am Pult steht mit Fabien Gabel ein junger, in Paris geborener Dirigent, der sich intensiv mit der Musik seines Landes auseinandersetzt. Zunächst war er Orchester-Trompeter in Paris, erst 2002 wechselte er ins Dirigentenfach – und wurde bereits zwei Jahre später zum »Assistant Conductor« des London Symphony Orchestra berufen, das er mittlerweile so regelmäßig leitet wie andere Spitzenorchester aus Europa, Nordamerika und Asien. Und wann immer möglich: mit französischer Musik.

(Foto: Nick White)