Bild: hr-Sinfonieorchester - Kammermusik - Barocke DoppelspieleBild: hr-Sinfonieorchester - Kammermusik - Barocke Doppelspiele
hr-Sinfonieorchester - Kammermusik - Barocke Doppelspiele weitere Infos

Information zur Veranstaltung

hr-Sinfonieorchester - Kammermusik - Barocke Doppelspiele

SEBASTIAN WITTIBER | Flöte / CARSTEN WILKENING | Blockflöte
MICHAEL HÖFELE | Oboe/Englischhorn / DANIEL MOHRMANN | Fagott
MAXIMILIAN JUNGHANNS / ALEXANDRA RAAB | Violine
KERSTIN HÜLLEMANN | Viola / CHRISTIANE STEPPAN | Violoncello
SIMON BACKHAUS | Kontrabass / FLÓRA FÁBRI | Cembalo

Georg Philipp Telemann
Doppelkonzert für Blockflöte, Fagott und Streicher F-Dur TWV 52:F1
Doppelkonzert für Blockflöte, Flöte und Streicher e-Moll TWV 52:E1
Antonio Vivaldi | Doppelkonzert für Oboe, Fagott und Orchester G-Dur RV 545
Georg Friedrich Händel | Concerto »Amabile beltà« für Flöte, Englischhorn und Streicher
(arrangiert und instrumentiert von Andreas N. Tarkmann)

Die Holzbläser des hr-Sinfonieorchesters haben einen besonders guten Ruf. In diesem Programm kann man sie mit Streicher-Kollegen gleich mehrfach und im Doppel erleben. Einen Strauß virtuoser Doppelkonzerte aus der Feder der Barock-Großmeister Telemann, Vivaldi und Händel präsentieren sie. »Doppel« bedeutet in diesem Fall also auch gleich doppelt so schön!

(Bild: © Ben Knabe/Andreas Frommknecht)