Bild: hr-Sinfonieorchester - Kammermusik - Französische Kammermusik mit Harfe
hr-Sinfonieorchester - Kammermusik - Französische Kammermusik mit Harfe weitere Infos

Information zur Veranstaltung

KAMMERMUSIK IM hr-SENDESAAL
FRANZÖSISCHE KAMMERMUSIK MIT HARFE

ANNE-SOPHIE BERTRAND | Harfe
SEBASTIAN WITTIBER | Flöte
JOCHEN TSCHABRUN | Klarinette
AKEMI MERCER-NIEWÖHNER / KARIN HENDEL | Violine
DIRK NIEWÖHNER | Viola
ULRICH HORN | Violoncello

Claude Debussy | »Prélude à l'après-midi d’un faune« für kleines Ensemble
Nimrod Borenstein | Nocturne für Klarinette und Harfe (Uraufführung)
Maurice Ravel | »Tzigane« für kleines Ensemble (Bearbeitung von Anne-Sophie Bertrand)
Claude Debussy | Sonate für Flöte, Viola und Harfe
Maurice Ravel | »Introduction et Allegro« für Flöte, Klarinette, Streichquartett und Harfe

Das französischste aller Orchesterinstrumente steht im Zentrum dieses Kammerkonzerts. Die Harfenistin Anne-Sophie Bertrand hat ein farbiges Programm rund um ihre Landsleute Claude Debussy und Maurice Ravel zusammengestellt, das im Zeichen des Impressionismus steht und ihr so sphärisch klingendes Saiteninstrument in vielen reizvollen Facetten zeigt.