Bild: hr2-RadioLiveTheater
Das hr2-RadioLiveTheater - Da geht das Radio weiter! Karten für die Live-Hörspiele, Szenische Lesungen und Revuen des hr2-RadioLiveTheaters jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Live-Hörspiel "Sherlock Holmes - Der Hund der Baskervilles":
Das hr2-RadioLiveTheater bringt den Live-Hörspiel-Krimi „Sherlock Holmes - Der Hund der Baskervilles“ nach Arthur Conan Doyle auf die Bühne. Die Besucher erleben das Hörspiel live und können den Radiomachern quasi im Hörspielstudio über die Schulter schauen. Der wohl berühmteste Fall des wohl berühmtesten Detektivs aller Zeiten. Aber wer kennt ihn wirklich? In rund 70 Minuten liefert das hr2-RadioLiveTheater die Antworten auf diese Fragen. Es sind alle Sinne des Publikums gefragt, denn die Darsteller lassen den Sherlock Holmes-Klassiker mit Musik, Geräuschen, Kostümen und Effekten lebendig werden – ein Event für alle Krimifans und „Hörspielkassettenkinder“.

Der Hexer von London:
„Hallo, hier spricht Edgar Wallace!“
Ein Mann ist ertrunken und er war Millionär. War es Selbstmord? Oder war es ein Unfall? In der Nacht war es ziemlich neblig entlang der Themse... Inspektor Derrick Yale von Scotland Yard ist skeptisch und sein Chef Sir John glaubt gar an Mord! Und es sollen noch mehr Tote werden… Steckt ein System dahinter? Wer ist der Mörder? Handelt es sich gar um den Hexer? Aber der ist doch tot? Oder doch nicht? Eine Menge Fragen, zu deren Klärung sich Inspektor Yale mit zwielichtigen Gaunern, dubiosen Figuren und hinterlistigen Doppelgängern herumschlagen muss. Denn nicht jeder ist der, der er vorgibt zu sein. Und der Nebel wird immer dichter...
Die Antworten liefert der Live-Hörspiel-Krimi des RadioLiveTheaters mit Musik, Geräuschen, Kostümen und jeder Menge Leichen...
Edgar Wallace gilt neben Agatha Christie als erfolgreichster und berühmtester Klassiker des Kriminalromans. Titel wie "Der Hexer", "Die toten Augen von London", "Das indische Tuch", "Das Gasthaus an der Themse" oder "Der Frosch mit der Maske" sind weltbekannt und wurden zum Teil mehrfach verfilmt. Bis heute gilt der Satz: "Es ist unmöglich, von Edgar Wallace nicht gefesselt zu sein!"

Weitere Informationen unter www.radiolivetheater.de