Bild: it moves me, it captures me, and it´s gone - Shumpei NemotoBild: it moves me, it captures me, and it´s gone - Shumpei Nemoto
Jetzt Tickets für Aufführungen von "it moves me, it captures me, and it´s gone" im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Die neueste Arbeit von Shumpei Nemoto ist ein Projekt, das verschiedene Wege untersucht, in denen Videoprojektionen und Live-Video-Material die Live-Aktionen auf der Bühne aufnehmen und transformieren können. Dabei wird eine Videokamera benutzt, die die live Performance aufnimmt und sogleich auf eine Leinwand projeziert. Die von der Kamera aufgenommenen Bilder können durch Computerprogrammierung so verändert werden, dass eine Verzögerung erzeugt wird, die eine Zeitverschiebung zwischen der Live Performance und den live Videobildern kreiert. Als Resultat kann dies die Wahrnehmung des Zuschauers von Zeit und Raum herausfordern.
S.N.: "Was mich mit dieser Arbeit interessiert ist die Frage “ist, was wir sehen, was es ist?” oder “was wir denken, dass es ist, ist, was es ist?” Ich glaube fest daran, dass Sinn und Zweck von Tanz mehr sein kann als nur der Ausdruck von Schönheit und ich würde gern den Fokus auf das Thema der Uneindeutigkeit lenken und in die weiten Möglichkeiten eintauchen, die zwischen den Dingen stehen."