sueddeutsche kammersinfonie bietigheim - Suite française Tickets - Bietigheim-Bissingen, Kronenzentrum

Event-Datum
Freitag, den 27. April 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Mühlwiesenstraße 6,
74321 Bietigheim-Bissingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kultur- und Sportamt Stadt Bietigheim-Bissingen (Kontakt)

Rollstuhlfahrer wenden sich bezüglich Tickets an die Stadtinformation, Hauptstraße 65 in 74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon: 07142/74227
Mail: tourismus@bietigheim-bissingen.de
Öffnungszeiten: Montags – Freitags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstags von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr


Ermäßigungen:
(Ermäßigungsnachweis wird beim Einlass kontrolliert)

Schüler und Studenten erhalten – auf Nachweis – Karten zu allen Veranstaltungen für 5 Euro.

Schwerbehinderte Personen erhalten ab 80% eine Freikarte, buchbar nur in der Stadtinformation.
Schwerbehinderte Personen erhalten ab 80% und „B“...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 20,00 EUR bis 24,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Sueddeutsche Kammersinfonie Bietigheim
Freitag, 27. April 2018, 20 Uhr
19.15 Uhr Einführung
Kronenzentrum
sueddeutsche kammersinfonie bietigheim
Suite française

Solist: Markus Bellheim, Klavier
Leitung: Peter Wallinger

C. Debussy – Prélude à „l´après-midi d´un faune“
M. Ravel – Konzert für Klavier und Orchester G-Dur
M. Ravel – Valses nobles et sentimentales

Die sueddeutsche kammersinfonie bietigheim wurde 1984 von Peter Wallinger und engagierten Musikerinnen und Musikern aus Bietigheim-Bissingen und dem Stuttgarter Raum ins Leben gerufen. Die Idee, neue Musik vertrauter und vertraute Musik neu erlebbar zu machen, ist die künstlerische Zielsetzung des faszinierend frischen Klangkörpers.
Kennzeichnend für das Profil der Kammersinfonie ist ihre projektbezogene Arbeitsweise: Fünf bis sechs Mal jährlich schließen sich bis zu 40 Musiker mit Peter Wallinger zusammen, um innovative und anregende Konzertprogramme zu erarbeiten. Namhafte Solisten und Ensembles kehren hierfür regelmäßig zur Kammersinfonie zurück.
Peter Wallinger erhielt während seiner Studienjahre in Stuttgart und Tübingen entscheidende Impulse in der Kapellmeisterklasse von Prof. Thomas Ungar und in Kursen des legendären Dirigenten Sergiu Celibidache. Ausdrucksstarke, sprechende Interpretationen in größtmöglicher klanglicher Transparenz sind Wallingers Bestreben bei der Wiedergabe des klassischen Repertoires. Daneben gilt sein besonderes Interesse dem Aufspüren verschollener oder wenig beachteter Werke der Vergangenheit und wertvollen Neuschöpfungen der Gegenwart.
Im Jahr 2000 gewann Markus Bellheim (geb. 1973 in Hamburg) den Internationalen Messiaen Wettbewerb in Paris. Dies stellte den Beginn einer ausgedehnten Konzerttätigkeit dar, die ihn zu Konzerten im gesamten europäischen Raum sowie nach Asien und Amerika führte. Im März 2016 war er bereits gemeinsam mit der Kammersinfonie mit Béla Bartóks Klavierkonzert Nr. 3 zu hören. Außerdem konzertiert er mit etablierten Ensembles für zeitgenössische Musik und ist Kammermusikpartner namhafter Künstler wie Ingolf Turban, Wen-Sinn Yang, Eduard Brunner, Marisol Montalvo und dem Minguet Quartett.

Karten 24 € / 20 €

Einführung: Dr. Christina Dollinger

Kronenzentrum, Bietigheim-Bissingen