Bild: 102 BoyzBild: 102 Boyz

Was hat das Ostfriesland eigentlich mit Reimketten, Punchlines und Trainingsanzügen bekannter Fußballclubs zu tun? Die Antwort darauf sind die 102 Boyz! Ihr bisher größter Singleerfolg Pogba (VÖ: 2016) liefert Fußballlines und krachende Trap-Beats die sich in die Ohren der Zuhörer hineinbolzen. Mit zwei restlos ausverkauften Tourneen und der Vollendung ihrer Album Trilogie Asozial Allstars, durch Asozial Allstars 3 (VÖ:2019), das die deutschen Charts stürmt und sich prompt mit Platz 12 in den Top 20 etabliert, setzen sie sich 2019 endgültig die Rapkrone auf. Du hast die Tour 2019 verpasst? Kein Problem! Die 102 Boyz gehen 2020 wieder auf Tournee und bereichern 28 Städte mit ihrer energiegeladenen Bühnenshow. Sichere auch Du Dir jetzt dein Ticket und sei 2020 auf der 102 Boyz Tournee live dabei!

weitere Infos

Information zur Veranstaltung

102 Boyz - Rap aus dem Friesland

Mit ihrer Single Pogba (VÖ: 2016) gelingt den Künstlern ein Viraler Hit der auf Youtube durch die Decke geht - fast 2 Millionen mal wurde der Song der bis dahin unbekannten Künstler auf der Videoplattform angesehen. Zurecht! Denn die 102 Boyz bringen nicht einfach nur Straßenrap auf die Bühne, mit ihrem markanten und adrenalingeladenen Sound vermischen Sie moderne Trap-Beats mit dem düsteren Aggro Berlin Feeling aus dem Anfang des 21. Jahrhunderts. Der Sound der daraus resultiert katapultiert den Zuhörer quasi zurück in die Anfänge des deutschen Raps - allerdings in modernem Gewand! Humoristische Texte wechseln sich mit düsteren Tracks ab und sorgen stets für Abwechslung. 

Die Mitglieder Kkuba und Skoob begannen 2012 mit ihrer Musik. Ursprünglich nur aus Kkuba und Skoob bestehend, erweitert sich der Kreis der 102 Boyz im laufe der Zeit um die Mitglieder Stacks, Addikt, Duke und Chapo. Die Anzahl der Mitglieder steigt im Laufe der Zeit mit Stacks, Addikt, Duke und Chapo, der 2011 von Hamburg nach Leer zieht, auf 6 Personen an. Ihre ersten Tracks veröffentlichen sie damals noch über Soundcloud. Die beiden Mixtapes Drei Drei und besonders das Zweite Broke Youngstas bringen ihnen den endgültigen Ruhm in der Underground-Szene ein.

Durch Duke, der nicht in Leer sondern in Polen wohnt, werden die 102 Boyz vor allem dort bekannt. So werden ihre ersten Auftritte von polnischen Rapgrößen wie BOR, Kobik und Paluch organisiert. Ihr erster großer Live-Auftritt in Deutschland folgt mit Hilfe von Asad Jon, der ihnen zu einem Auftritt auf dem bekannten splash! Festival verhilft. 2018 erscheint der Track Bier, eine Kooperation mit der siebenköpfigen Rapcrew BHZ. Das Debütalbum Asozial Allstars 1 (VÖ:2018) folgt und leitet den Beginn der erfolgreichen Album Trilogie ein. Mit dem zweiten Ableger Asozial Allstars 2 (VÖ:2019) erreichen sie mit Platz 88 erstmals die deutschen Charts. Der finale Teil der Trilogie Asozial Allstars 3 (VÖ:2019) stürmt Platz 12 der deutschen Hitliste und lässt endgültig die Zweifel am Erfolg der 102 Boyz verstummen. 2020 gehen die Jungs von den 102 Boyz wieder auf Tournee - sei auch Du dabei und sichere Dir jetzt Dein Ticket!

(Quelle Text: ao | AD ticket GmbH)