Bild: Alex MayrBild: Alex Mayr
Die Musik von Alex Mayr lässt sich am Besten unter dem Genre Urban-Pop zusammenfassen. Sie vereint zahlreiche Popkulturelle Einflüsse und formt aus diesen einen einzigartigen und unverwechselbaren Sound. So wechselt sie zwischen kindlich-verspielter Musik in Schere, Stein, Papier (VÖ: 2015) zu nordafrikanischer Polyrythmik in Inch'Allah (VÖ: 2015)auf ihrer EP Gut gegen Böse (VÖ: 2015). 2019 veröffentlicht Alex Mayr nun ihr Debütalbum Wann fangen wir an (VÖ:2019) und lädt 2020 auf ihre Wann fangen wir an? Tour 2020 ein. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket und erleben Sie Alex Mayr und ihren einzigartigen Sound im Rahmen Ihrer Tour 2020 live! weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Alex Mayr im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Alex Mayr - weg mit der Schublade

Es gibt Künstler, die stellt man eben sofort in die Ecke. Oder man steckt sie in eine Schublade und holt sie dann heraus, wenn man Appetit auf etwas Einheitsbrei hat. So aber nicht mit Alex Mayr. Entsprungen aus einer musikwütigen Familie, schon seit ihrem dritten Lebensjahr steht die Künstlerin auf der Bühne, marschiert die junge Sängerin dieses Jahr zum Großangriff auf die Musikszene! Nach Abschluss ihrer Musikstudiums, welches Sie gemeinsam mit ihrem Kreativkumpanen Konrad Henkelüdeke in Mannheim absolviert, leistet sie als Songwriterin, Background-Sängerin und Musikerin ihren Beitrag zu Songs von Künstlern wie Irie Revoltes oder Casper. 2015 fühlt sie sich zu Höherem berufen und veröffentlicht ihre Debüt-EP Gut Gegen Böse (VÖ: 2015) und trägt damit ihren ganz eigenen Sound endlich der breiten Masse vor. Vier Jahre lang ist sie anschließend als Support-Act für Künstler wie Sophie Hunger, Get Well Soon oder Faber unterwegs, spielt die ersten eigenen Headline-Shows und entwickelt neue Songs.

Nach einer langen Selbstfindungsphase steigt Konstantin Gropper von Get Well Soon mit ins Team ein und trägt maßgeblich zur Entwicklung des Debütalbums Wann fangen wir an? bei. Für Alex Mayr ist klar, dass sie leicht verständliche aber dennoch eigene und originelle Musik veröffentlichen will, die nicht so Aalglatt und künstlich wie der Rest sein soll. Dabei sind 13 Songs entstanden, die in ihrer gesamten Bandbreite das Leben und die Realität der Künstlerin widerspiegeln. Das Ergebnis kann sich sehen lassen - die extrem nachvollziehbaren und persönlichen, emotionalen Texte gepaart mit einzigartiger Musik produzieren ein Glücksgefühl für jedes Gehör und bleiben dabei, wie Alex Mayr selbst, stets unverwechselbar und einzigartig.

(Quelle Text: ao | ADticket.de)