Bild: Altes Land - Theaterei HerrlingenBild: Altes Land - Theaterei Herrlingen
Tickets jetzt im Vorverkauf bestellen und Aufführungen von Altes Land im Rahmen der Spielzeit 2018 live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Zwei Frauen, ein altes Haus und eine Art von Familie.

Seit mehr als sechzig Jahren lebt Vera Eckhoff im Alten Land, ein Flüchtlingskind aus Ostpreußen, das niemals richtig angekommen ist. Ihr Leben lang hat sie sich fremd gefühlt im Dorf. Bis eines Tages wieder zwei Flüchtlinge vor der Tür stehen: Veras Nichte Anne mit ihrem kleinen Sohn Leon. Anne ist aus dem nahen Hamburg-Ottensen geflohen, wo ehrgeizige Vollwert-Eltern ihre Kinder wie Preispokale durch die Straßen tragen. Und wo ihr Mann eine Andere liebt.

Edith Ehrhardt hat im Jahr 2018 die Theaterei Herrlingen als Intendantin übernommen. Mit der Uraufführung von Altes Land, dem Bestseller von Dörte Hansen aus dem Jahr 2015, hat sie ihren Einstand gefeiert. Sowohl Publikum als auch Kritiker waren begeistert – von dem Thema, der Inszenierung und den drei Schauspielerinnen: Agnes Decker, Lisa Wildmann, Ursula Berlinghof. Die Spielfassung bleibt am Originalroman, es wird also gespielt und erzählt.

Das Stück bietet Familiengeschichte und Satire, starke Frauencharaktere, Lebensbeziehungen außerhalb von Ehe, Spannungen zwischen den Generationen, sowie die Themen Verloren-Sein, Trauma der Vertriebenen früher und heute, Geister, die sich nicht vertreiben lassen – ein altes Haus weiß vieles zu erzählen. Edith Ehrhardt studierte Theaterwissenschaft an der FU Berlin. Anschließend ging sie zum Ulmer Theater, wo ihre ersten Regiearbeiten entstanden, 2003 erhielt sie den Preis Junger Ulmer Künstler für ihre Inszenierung von Ein Winter unterm Tisch. Seit 2003 arbeitet Edith Ehrhardt als freie Theaterregisseurin in Deutschland und Polen. Es entstanden über 50 Inszenierungen für Erwachsene, Kinder und Jugendliche an Bühnen wie dem Ulmer Theater, der WLB Esslingen, dem Staatstheater Saarbrücken, dem Theater Freiburg, dem Studiotheater und dem Teatr Rozrywski in Chorzow (Polen).