Bild: Amorbacher Abteikonzerte
Tickets für die Amorbacher Abteikonzerte jetzt im Vorverkauf sichern. Erleben Sie die Amorbacher Abteikonzerte live in 2019. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Amorbacher Abteikonzerte 2019


Herzlich laden wir Sie zu unserer Konzertreihe 2018 in die prachtvolle Fürstliche Abteikirche ein.

„NEUJAHRSKONZERT“: Den traditionellen Abschluss der Konzertreihe erleben Sie mit dem Trompetenensemble der Bamberger Symphoniker und dem Bamberger Domorganisten Prof. Markus Willinger am 1. Januar 2019.

Im Mittelpunkt des 70-jährigen Jubiläums der Amorbacher Abteikonzerte 2019 steht die berühmte Orgel der Gebrüder Stumm aus dem Jahre 1782, eine der größten erhaltenen Barock-Orgeln Europas mit einzigartiger Klangschönheit. Unseren ausgezeichneten Organisten stehen in allen Konzerten renommierte Solisten und Ensembles zur Seite.

Am Ostermontag, dem 22. April, debütiert unter dem Motto „LEUCHTEND & SAKRAL“ die Sopranistin und Harfenistin Victoria Kunze mit dem Domorganisten des Kölner Doms Winfried Bönig.

Am Pfingstmontag, dem 10. Juni, sind unter dem Motto „ÄTHERISCH & IRDISCH“ die Soloflötistin der Bamberger Symphoniker, Daniela Koch, gemeinsam mit dem Organisten und ARD-Preisträger Michael Schöch zu erleben.

Am 1. Advent ist der Kammerchor SONAT VOX (ehemalige Sänger des Windsbacher Knabenchors), begleitet von Till Fabian Weser mit Trompete und Flügelhorn sowie der Organistin Bernadetta Šuňavská, zu Gast in Amorbach und konzertiert unter dem Titel „DIE STIMME ERKLINGT“.

Den traditionellen Abschluss der Konzertreihe erleben Sie mit dem festlichen „NEUJAHRSKONZERT“ des Trompetenensembles der Bamberger Symphoniker (Ltg. Lutz Randow) und dem Bamberger Domorganisten Markus Willinger am 1. Januar.