Bild: Anna KhomichkoBild: Anna Khomichko
Tickets jetzt bequem online im Vorverkauf bestellen und Anna Khomichko 2018 live erleben. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Anna Khomichko im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Anna Khomichko wurde 1991 geboren und begann das Klavierspiel bereits im Alter von drei Jahren. Ihre erste musikalische Ausbildung erhielt sie im Norden Russland's. Im Jahr 2011 begann sie ihr Studium bei Prof. Vladimir Tropp an der Gnessins Hochschule für Musik in Moskau, wo Anna Khomichko im Sommer 2015 ihren Abschluss mit Auszeichnung erhielt. Seit Sommer 2015 studiert sie bei Prof. Grygory Gruzman an der Franz Liszt Hochschule für Musik in Weimar. Anna Khomichko war Stipendiatin des Präsidenten der Russischen Föderation, des Ministeriums für Kultur der Russischen Föderation, der Yuri Rozum Stiftung und der Förderung von YEHUDI MENUHIN Live Music Now.

Anna Khomichko ist vielfache Preisträgerin. Sie wurde unter anderem ausgezeichnet mit dem Preis des Münchener Klavierpodiums (Laureate und 11 spezielle Preise, 2013), dem 1. Preis des Internationalen Musik Festivals Valencia 2013 Musik-Preis (Spanien, 2013), dem 3. Preis des Wettbewerbs Malta (Malta, 2013), dem 1. Preis des Wettbewerbs "Citta di Pesaro" (Italien, 2007) , dem 2. Preis des Wettbewerbs "Musik ohne Grenzen" (Litauen, 2012), dem 1. Preis des Wettbewerbs "Lehrer-Schüler" (Russland, Moskau, 2003), dem 1. Preis des Sviridov Wettwerbes (Russland, St. Petersburg, 2005), dem 1. Preis des Tatjana Nikolaeva Wettwerbes (Russland, Brjansk, 2006), dem 2. Preis des Valerij Gavrilin Wettwerbes (Russland, Vologda, 2010), dem 2. Preis des Sergej Rahmaninov Wettwerbes (Russland, Novgorod, 2007).

Im Rahmen von Meisterkursen erhielt Anna Khomichko Unterricht bei Prof. Bernd Goetzke, Prof. Vadim Monastirsky, Prof. Michel Dalberto, Prof. Arkady Zenziper, Prof. Nina Tichman, Prof. Henry Sigfridsson, Elizabeth Leonskaja, Isaak Szekely, Joseph Paratore, Prof. Natalia Trull, Prof. Mikhail Voskresenskij, Prof. Oleg Malov, Prof. Ruvim Ostrovskij und Prof. Alexandr Sandler.

Anna Khomichko konnte bereits intensiv Bühnenerfahrung sammeln. Als Solistin konzertierte Sie mit den Brjansker Philarmonikern, den Murmansker Philarmonikern, dem Orchester der Litauischen Hochschule für Musik und Theater, dem Orchester der Gnessins Musikakademie Moskau, dem Wratislawia Kammerorchestra sowie den Jena Philarmonikern. Des Weiteren führte Sie ihre künstlerische Tätigkeit als Solistin, Kammermusikerin und Liedbegleiterin durch zahlreiche Länder, unter anderem Russland, Deutschland, Spanien, Italien, Frankreich, Polen, Litauen, Norwegen, Serbien, Malta und die Ukraine.