FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Bayerisches ÄrzteorchesterBild: Bayerisches Ärzteorchester

Jetzt Tickets sichern und Klassik vom Feinsten mit dem Bayrischen Ärzteorchester 2022 live erleben!

weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Tschaikowsky: Fantasie-Ouvertüre “Romeo und Julia”
Bernstein: Symphonische Tänze aus der “West Side Story”
Schostakowitsch: Symphonie Nr. 15

Es gibt es noch, das Bayerische Ärzteorchester. Auch als Mediziner mussten wir uns zweimal dem Corona-Virus geschlagen geben. Nach diesen spielfreien Jahren steht 2022 nun zuallererst das Orchester im Mittelpunkt des Programms.
Peter Tschaikowsky wurde mit seiner Ouvertüre über das Liebespaar aus Shakespeares “Romeo und Julia” weltberühmt.
Dasselbe Thema nahm Leonard Bernstein auf, dessen “Symphonische Tänze aus der West Side Story” beschwingt verschiedene Musikelemente von Klassik über Jazz mit lateinamerikanischen Rhythmen verknüpfen.
Dmitri Schostakowitsch arbeitet in seiner letzten Symphonie wieder mit seinem unvergleichlichen musikalischen Witz, während später auch der Schrecken des Krieges vernehmbar ist, bevor Anklänge an den Tod zu hören sind.
Witolf Werner, lange Jahre an der Wiener Staatsoper als Kapellmeister und Leiter des Bühnenorchesters tätig, wird das Bayerische Ärzteorchester dabei dirigieren. Er leitete bisher schon Orchester wie z.B. die Wiener Symphoniker, die Düsseldorfer Symphoniker, die Dortmunder Philharmoniker und das Staatsorchester Darmstadt.