FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Beast in BlackBild: Beast in Black
Beast in Black geben 2021 wieder Vollgas! Hier Tickets sichern und auf der Tour live dabei sein. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Beast in Black

Die finnischen Senkrechtstarter Beast In Black geben im Jahr 2019 wieder Vollgas. Die Band um den ehemaligen Battle Beast Gitarristen Anton Kabanen hat 2017 mit „Berserker“ ein Debütalbum hingeknallt, das alle Erwartungen bei weitem übertroffen hat und Fans von Judas Priest, Manowar, W.A.S.P., Black Sabbath oder Accept gleichermassen begeisterte. Rechtzeitig zur Tour im nächsten Jahr veröffentlichen die fünf Musiker ihren (zur Zeit noch unbetitelten) Zweitling.

Als sich im Jahr 2015 die Wege von Gitarrist Anton Kabanen und seiner damaligen Band Battle Beast trennten, waren unzählige Metalfans schwer enttäuscht. „Wir hatten unterschiedliche Vorstellungen und wollten diese auf ganz verschiedene Art und Weise erreichen“, kommentiert Anton die Entscheidung und fährt fort: „Aber ich lebe für die Musik und werde auch dafür sterben. Wenn eine Etappe endet, beginnt eine neue.“ So dauerte es nicht lange, bis Anton Kabanen wieder im Geschäft war: Nur wenige Monate nach seinem Abgang bei Battle Beast wurde in Helsinki mit Beast In Black sein neues Metal-Monster aus der Taufe gehoben. „Für mich war Battle Beast lediglich ein Anfang, meine erste Vision, mein erstes Schaffen, und ich freue mich, zu sehen, wie gut es für Battle Beast noch immer läuft, obwohl die Vision von jener der ersten drei Platten abweicht. Doch für mich ist die Zeit gekommen, der ursprünglichen Vision wieder Leben einzuhauchen und sie stärker als je zuvor zu machen - und das gemeinsam mit meinen neuen Freunden in Beast In Black.“