FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: BodenseefestivalBild: Bodenseefestival
Das Bodenseefestival lädt seit über 30 Jahren zu selektierten Kulturveranstaltungen rund um den Bodensee ein. Vom ersten Maiwochenende bis zum Pfingstmontag erwartet Sie ein alljährlich wechselndes Programm aus Theater, Musik, Literatur und Tanz an unterschiedlichen Spielorten. Der Fokus liegt auch in diesem Jahr wieder auf einem gesellschaftlich relevanten Thema, welches von internationalen, nationalen und regionalen Künstler:innen kreativ umgesetzt wird. Sichern Sie sich jetzt Tickets für das Bodenseefestival und seien Sie 2022 live dabei.

weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Kultur rund um den Bodensee


Das Bodenseefestival kann auf eine lange Tradition zurückblicken: Bereits im Jahr 1989 wurde die Veranstaltung vom ehemaligen Südwestfunk und den Städten Konstanz und Friedrichshafen ins Leben gerufen. Seitdem ist sie nicht mehr aus der lokalen und nationalen Kulturlandschaft wegzudenken. Ziel war von Anfang an, die regionale Kultur rund um den Bodenseeraum zu fördern und zu stärken und die angrenzenden Länder zusammenzubringen. Jährlich wird deshalb ein neues Thema ausgewählt, welches gesellschaftlich, politisch oder kulturell relevant für alle teilnehmenden Akteure ist.

Mit rund 60 jährlichen Veranstaltungen zwischen dem ersten Maiwochenende und Pfingsten hat die Veranstaltungsreihe einiges zu bieten. Neben anspruchsvollen Jazz-, Pop- oder Klassik-Konzerten werden auf dem Bodenseefestival auch Theater-, Literatur-, Tanz- und Kinderveranstaltungen sowie diverse Ausstellungen geboten. Das Programm findet in unterschiedlichen Städten rund um den Bodensee statt und lädt dazu ein, neue Orte, Spielstätten, interessante Menschen und Kunstformen zu erkunden.

(Quelle Text: dm | ADticket.de)