Braunschweiger Dom Tickets für Veranstaltungen und Events

Braunschweiger Dom

Informationen zum Braunschweiger Dom:
 
Der Braunschweiger Dom ist von Heinrich dem Löwen, Herzog von Sachsen und Bayern (gest. 1195), zu seiner Memoria erbaut worden. Seit dem Tod seiner Frau, der englischen Königstochter Mathilde, ist er auch Grablege des Welfenhauses.
 
Mit seinen romanischen Kunstwerken zählt die Basilika zu den herausragenden Domen Deutschlands. Mit der Einführung der Reformation war der Dom Herzogliche Hof- und Domkirche und ein Domprediger der leitende Geistliche.
 
Nach den Wirren der Auseinandersetzungen zwischen Staat und Kirche in den 20er und 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts ist seit dem "Domvergleich von 1954" zwischen dem Land Niedersachsen und der Braunschweigischen Landeskirche die Domstiftung Eigentümerin und Trägerin der kirchlichen und kulturellen Arbeit.
 
Seit 1923 ist der Dom Bischofskirche der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig und hat einen erfolgreichen Wandel von der Herzoglichen Hofkirche zur Alltagskirche mitten im Zentrum der Stadt vollzogen. Die Arbeit am Braunschweiger Dom strahlt bundesweit aus.

Braunschweiger Dom: Alle Veranstaltungen im Überblick