FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Camerata Instrumentale FreiburgBild: Camerata Instrumentale Freiburg
Camerata Instrumentale Freiburg Tickets jetzt im Vorverkauf sichern und das Ensemble 2021 live erleben. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Camerata Instrumentale Freiburg im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Dieses ursprünglich schon im letzten Jahr geplante Festkonzert findet jetzt als 258. Kaufhaus-Serenade am Samstag, den 18. September, 20.15 Uhr im Historischen Kaufhaus in Freiburg am Münsterplatz statt. Es stehen ausschließlich Quartette für Flöte und Streichtrio auf dem Programm: So zu Beginn Wolfgang Amadeus Mozarts strahlendes Quartett in C-Dur, gefolgt von den Fioretti von Richard Rudolf Klein. Dieser vielseitige Komponist wäre dieses Jahr 100 Jahr alt geworden. Er schreibt in einem tonal-modalen Stil von größter Transparenz und Eigenwilligkeit. Von Frank Michael, langjährigem Schüler und Freund Kleins, erklingen seine bereits 2012 uraufgeführten Übermalungen op. 125 in einer 2020 revidierten Version: Übermalungen von Quartettsätzen aus seiner Gymnasialzeit. Den virtuos-dramatischen Schlusspunkt dieses Jubiläumskonzerts bildet Antonin Rejchas Quartett in A-Dur op. 98 Nr. 5. Dieser Komponist saß mit Beethoven in Bonn im Orchester des Kurfürsten, er flötespielend, Beethoven die Bratsche traktierend. Beide sind 1770 geboren, letztes Jahr wäre auch sein 250. Geburtstag zu feiern gewesen, durchaus zu Recht: Beethoven ging nach Wien, Rejcha zeitweise mit Erfolg auch, danach nach Paris, wo er als sehr angesehener Komponist – Schöpfer u.a. zahlreicher bedeutender Bläserquintette – auch ein sehr erfolgreicher Kompositionslehrer am Pariser Conservatoire wurde, Lehrer u.a. von Liszt, Gounod, Berlioz und C.Franck.

Die Camerata Instrumentale Freiburg musiziert in der Besetzung Frank Michael Flöte, Miriam Rudolph Violine, Ulrike Rüttgardt Viola und Ute Hüffmann Violoncello.
Unnummerierte Karten gibt es im Vorverkauf bei BZ Karten-Service und www.reservix,de, Restkarten an der Abendkasse. Bitte die aktuellen CoronoVO beachten.