Bild: Chiemgauer Volkstheater
Zur Saison 2020/21 begrüßt das Chiemgauer Volkstheater Sie erneut mit fantastischen Stücken in bayerischer Manier. In der Komödie "Die wilde Hilde" von Ulla Kling muss Haushaltshilfe Hilde Butzenschneider wieder dafür sorgen, dass der Haushalt läuft. Keine einfache Aufgabe für die Powerfrau. Des Weiteren können Sie in "Der Hallodri" sehen, wie sich der Dorf-Bachelor Toni von der einen Misere in die nächste begibt. Ein unterhaltsames Programm für Fans bayerischen Humors. Sichern Sie sich jetzt Tickets für Chiemgauer Volkstheater Stücke 2020/21 live. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Chiemgauer Volkstheater - bayerische Theaterstücke der Extraklasse

Das »Chiemgauer Volkstheater« wurde Ende der Zwanziger Jahre von Georg Truk gegründet. 1954 übernahm der Schauspieler Georg Rückerl die Leitung und machte die »Chiemgauer« zu einem bekannten und beliebten Gastspieltheater im bayerischen Raum. Nach seinem Tod im Jahre 1964 teilten sich Amsi und Lothar Kern die künstlerische Leitung, trennten sich jedoch noch im selben Jahr.

Fortan übernahm Amsi Kern die alleinige Verantwortung für das »Chiemgauer Volkstheater« und mit ihrer schöpferischen Kraft und ihrem energischen Temperament als Direktorin und Hauptdarstellerin »mit Herz und Mundwerk« erlangte die Bühne erstmals landesweite Beachtung und Anerkennung.

1984 übergab Amsi Kern die Leitung des Theaters ihrem Sohn Bernd Helfrich und seiner Frau Mona Freiberg-Helfrich. Beide machten es sich zum Ziel, das »Chiemgauer Volkstheater« auf seinem Erfolgsweg weiterzuführen, aber auch neue Wege zu gehen und das Theater an die Spitze der bayerischen Bühnen zu bringen.

Im März 2009 wurde die 150. TV-Produktion der »Chiemgauer« aufgenommen. Seit 1992 ist das Ensemble auch aus dem Fernsehen nicht mehr weg zudenken, erst bei Sat.1 und seit 1995 gemeinsam und erfolgreich mit dem Bayerischen Rundfunk.

2009 wird bereits die 125. Theateraufzeichnungen mit dem BR produziert. Jährlich sind es insgesamt 10 neue TV-Produktionen, die an 2 aufeinander folgenden Tagen mit Publikum und dem BR-Produktionsteam aufgezeichnet werden. Millionen Zuschauer sehen die »Chiemgauer« regelmäßig freitags und exklusiv auch an ausgewählten Sonntagen um 19.45 Uhr im Bayerischen Fernsehen. Das »Chiemgauer Volkstheater« ist nicht zuletzt wegen seiner Volksnähe und des professionellen Engagements weit über die Grenzen Deutschlands bekannt und beliebt.

(Quelle Text: hp | AD ticket GmbH)