Bild: Daniele Ganser  Bild: Daniele Ganser
Tickets für Vorträge von und mit Dr. Daniele Ganser. Eintrittskarten hier im Vorverkauf erwerben und den Schweizer Historiker, Energie- und Friedensforscher live erleben.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Wir leben seit Ende des „Kalten Krieges“ in einer Phase, in der in Europa, Nordafrika und im Nahen Osten der Krieg zu einem Dauerzustand geworden ist. Es werden Dörfer, Städte sogar ganze Länder zerbombt. Irak, Afghanistan, Libyen, Serbien, Jemen, Syrien und Ukraine stehen für Länder, in denen teilweise seit vielen Jahren Kriege geführt werden und unschuldige Menschen sterben. Aber auch in Europa kommt es wieder zu kriegerischen Auseinandersetzungen. Die meisten Menschen erleben Ohnmacht, Ratlosigkeit oder Resignation angesichts dieser menschengemachten Katastrophen. Und die „große Politik“ hat sich bei dem Thema Krieg und Frieden offenbar jeglicher demokratischer Kontrolle entzogen. Mit dieser Veranstaltung wollen wir einen Anfang machen, die Themen Krieg und Frieden auch wieder in die Öffentlichkeit zu bringen und darüber zu reden. Die Deutungshoheit darf nicht den Militärs und Geheimdiensten überlassen werden. Die Menschen, die die Hauptlast und schrecklichen Folgen der Kriege tragen, werden nicht gefragt, wenn es um die Frage Krieg oder Frieden geht.

Daniele Ganser hat sich auf mutige Weise diesen Themen angenommen. In seinem neuen Buch „Illegale Kriege“ weist Dr. Daniele Ganser nach, dass seit 1945 die UNO-Charta in vielen Kriegen bis zum Krieg gegen Syrien durch verdeckte Kriegsführung der NATO-Länder gebrochen wird. Er spricht die Kriegsverbrechen an, über die bei uns niemand zu sprechen wagt. Und er zeigt auf, wie erneuerbare Energien aus dem Kampf um Öl und Gas herausführen kann.
(Quelle Bild: Basile Bornand)