Bild: Das Eich
Tickets für Stefan Eichner alias Das Eich jetzt im Vorverkauf sichern. Erleben Sie das Musikkabarett im Rahmen der Tour 2018/19 live. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Aus dem Leben eines Eichs

Der ganz alltägliche Wahnsinn ist das Leitthema von Kabarettist, Komiker und Liedermachern Stefan Eichner, besser bekannt als “Das Eich”. Denn Das Eich stellt sich Fragen über Fragen über das Leben, seine Mitmenschen und das Weltgeschehen - und diese haben mehr als genug potential für urkomische Lieder und Anekdoten. Das glauben Sie nicht? Dann haben Sie Das Eich noch nicht in Aktion erlebt!

Stefan Eichners erstes Bühnenprogramm liegt mittlerweile über zehn Jahre zurück. So lange also ist der Franke schon unterwegs, um sein Publikum in ganz Deutschland dabei zu unterstützen, einfach mal über den Alltag zu lachen - oder eben zu singen. Dies können seine Zuhörer unter anderem einmal die Woche erleben, wenn seine Sendung “Das Eich der Woche” bei Radio 1 gute Stimmung direkt nach Hause bringt.


Ein Eich zum Anfassen

Aber wie heißt es so schön: Live ist immer besser! Ein Glück also, dass Das Eich mit fränkischem Kabarett und seiner treuen Gitarre, Scherz und Chanson im Gepäck durchs Land streift. 2008 schon begeisterte er mit “Zum Schreia” und es folgten “Der Schwachsinn gallopiert”, “Das Dritte Eich”, “Jetzt Eicht’s” und, weil es eben doch noch lange nicht eicht, geht es 2018/19 mit “Fürchtet Eich nicht” und "Stefan >Das Eich< Eichner spielt Reinhard May” in die nächste Runde. Seine urkomischen, frechen Programme trägt er mit dem ganzen gemütlichen Charme vor, die eben nur einem waschechten Franken zu eigen sind. Erleben Sie das gutmütige Eich mit der spitzen Zunge live im Zuge seiner Auftritte 2018.  (Quelle Text: tu | Ad ticktet) 

Fürchtet Eich nicht!
Das Eich ist wieder da! Oder besser gesagt: Immer noch! Seit sage und schreibe ZEHN Jahren ist Frankens entspanntester Exportschlager auf den Bühnen der Republik und mittlerweile auch auf Kreuzfahrtschiffen weltweit als Spaßmacher unterwegs. Ein Ende ist nicht in Sicht, im Gegenteil! Nach den vielumjubelten Programmen „Zum Schreia“, „Der Schwachsinn galoppiert!“, „Das dritte Eich“ und „Jetzt Eicht`s!“ greift der Komiker und Musikkabarettist mit „Fürchtet Eich nicht!“ zum nunmehr fünften Mal in die Bühnentrickkiste.

Die immer größer werdende Fangemeinde fragt sich gespannt: Ist der Name auch diesmal wieder Programm? In Zeiten von Donald Trump, Kim Yong-un und Erdowahn? In einer Epoche, in der jeder „besorgte Bürger“ Seine – oft wenig fundierte – Meinung in die (a)sozialen Netzwerke kloppt, „Alles kommentieren!“ zum Volkssport geworden ist und Nahrung inzwischen zu einer Religion? Wie soll man sich da NICHT fürchten? „Entspannt Euch! Alles eine Frage der Sichtweise“, meint Das Eich und wird in seinem brandneuen Programm den alltäglichen Wahnsinn einmal mehr, gemeinsam mit Euch, weglachen und -singen. Versprochen! Denn: Wenn gar nix mehr hilft, hilft Humor! Oder Donald, alter Nachwuchskomiker? „It`s true!“ Na also, worauf wartet Ihr noch? Kommet in Scharen und „FÜRCHTET EICH NICHT!“.

Stefan "Das Eich" Eichner spielt Reinhard Mey
Sie hören viel Reinhard Mey, oder? Die Gitarre und die Art der Texte erinnern mich sehr daran – wunderbar!. Diese und ähnliche Fragen bekommt Stefan Eichner – besser bekannt als Das Eich - nach seinen Konzerten immer wieder zu hören. Nicht von ungefähr, denn in der Tat ist der Entspannte Franke ein Liebhaber der Chansons von Deutschlands bekanntestem Liedermacher und hat sein Gitarrenspiel größtenteils mit Liedern von Reinhard Mey gelernt und verfeinert.

Jetzt hat sich Stefan Eichner einen Wunsch erfüllt und ein abendfüllendes Reinhard-Mey-Chanson-Bühnenprogramm zusammengestellt, das er neben seinen eigenen Musik-Kabarett-Programmen ab sofort an wenigen ausgesuchten Terminen im Jahr live spielen wird. Natürlich, wie Reinhard Mey selbst, ohne Band. Nur mit Gitarre. Der Künstler selbst beschreibt den Abend so: Die Lieder begleiten mich seit über 20 Jahren: Zu Hause, auf Tour, eigentlich ständig. Reinhard ist einzigartig, nicht zu kopieren und darum soll es an diesem Liederabend auch nicht gehen. Vielmehr wird es eine Hommage, ein Streifzug durch über vier Jahrzehnte seines Schaffens. Seien Sie dabei und freuen Sie sich auf rund zwei Dutzend Lieder und Chansons von Reinhard Mey – gespielt und interpretiert von Stefan Eichner.

Jetzt Eicht's!
In den (a)sozialen Netzwerken sprießen die so genannten „Gutmenschen“ wie Pilze aus dem Boden und mischen sich in jedermanns/fraus/neutrals(?) Angelegenheiten ein, die sie eigentlich einen feuchten Hühnerflaum angehen. Und „Läuft bei dir.“ Ist DAS JugendWORT des Jahres! Aber sonst geht´s noch? … Schluss damit – „Jetzt Eicht's!“, meint der entspannte Franke und hält sich und dem Volk wieder in seiner unnachahmlichen Art den Spiegel vor. Freuen Sie sich auf einen Abend mit reichlich Liedern, Geschichten und skurrilen Aktionen – eben 100 Prozent Eich –nicht verpassen!