Bild: Diary of Dreams
Diary of Dreams Tickets Tickets für die Tour 2017. Karten jetzt im Vorverkauf sichern.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Bekannt komplex mutet das neue Album Grau im Licht von Diary of Dreams an. Eine Perle der Schwarzen Szene, die den kommenden Sommer in dunkle Gewänder hüllt. Das ist genau die Intention hinter der Musik.
 
Adrian Hates ist der Mastermind hinter Diary of Dreams. Er gründet die Kombo 1989 gemeinsam mit dem Gitarristen Alistair Kane. Der Name geht zurück auf die Gitarrenkomposition Tagebuch der Träume, die Adrian Hates ebenso 1989 schreibt. Das Debütalbum Cholymelan folgt auf diverse Demos, die der Frontmann aufgrund mangelnder Qualität nicht veröffentlichen will.

Die Zusammenarbeit mit dem Label Dion Fortune endet mit der Gründung des eigenen Labels Accession Records, über welches der zweite Longplayer End of Flowers publiziert wird. Bird Without Wings löst das Zweitlingswerk ab und schlägt genau in die Kerbe, die Fans an Diary of Dreams zu schätzen wissen: Melancholie, Schwermut, Weltschmerz, eine ganz eigene Klangwelt kreieren Diary of Dreams. Die charakteristische Stimme von Adrian Hates komplettiert den Sound der Düsseldorfer. Ob Dark Wave, Elektro oder Future Pop: Diary of Dreams überzeugen mit ihren einzigartigen Soundgebilden. Jetzt Tickets im Vorverkauf sichern für Diary of Dreams!
(Quelle Text: ab | AD ticket GmbH)