Bild: Die BuschtrommelBild: Die Buschtrommel
Tickets für Die Buschtrommel im Rahmen der Tour 2017 jetzt im Vorverkauf sichern. Karten bequem online bestellen und Die Buschtrommel mit ihrem aktuellen Programmen Dumpf ist Trumpf und Die Satirische (Weih-) Nacht! live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

DUMPF IST TRUMP(F)
Ob rechts, ob links: Hauptsache geradeaus!

Das Leben ist schön: Donald Trump kaspert sich durchs Amt, Erdogan bekommt den Friedensnobelpreis und Markus Söder wird Vorsitzender – der bayrischen AfD. Willkommen im BUSCHTROMMEL-Universum!

Frau von Anklang will ein Elektro-Auto, Herr Breiing will mehr PS. Sie ist Vegetarierin, er will seine tägliche Blutwurst. Sie ist Organspenderin, er spendet bestenfalls seine Hühneraugen. Einig sind sie sich nur beim Asyl-Recht- SCHnellverfahren, kurz ARSCH genannt. Dabei gleicht die Mimik von Andreas Breiing einem Mr. Bean, während Tanz und Gesang der Frau von Anklang an Corti und die Callas erinnern. Mit Witz und Scharfsinn ziehen sie durch die Republik und lästern über Politik und Gesellschaft. Beiden gemein sind insgesamt 16 Kleinkunstpreise, die bissigen, premium- recherchierten Texte sowie der Jubel des Publikums.

„Humoristisch, musikalisch und schauspielerisch auf höchstem Niveau verdient dieser Abend das Prädikat: Sehr empfehlenswert!“ Rheinische Post


Die Satirische (Weih-)Nacht
Das meistprämierte Kabarettensemble Deutschlands mit Britta von Anklang und Andreas Breiing schenkt seinem Publikum ein Weihnachtsprogramm! Unterm Jahr agieren die beiden Buschtrommler Andreas Breiing und Britta von Anklang von Berufs wegen auf der Bühne satirisch und böse, aber zu Weihnachten können sie auch mal anders. Nämlich noch böser. Aber das feierlich! Plus gediegenem Gesang.
Mit einem durchgeknallten Weihnachtsprogramm zeigt das Duo auf unterhaltsame Weise, wie der besinnlichste Tag im Jahr ganz unbesinnlich enden kann. Es wird gesungen, getanzt und gestritten: Halt Weihnachten, wie wir es alle kennen. Da ist der Heilige Abend mit den nervtötenden Blagen, der hysterischen Gattin und dem rechtsradikalen Schwiegervater nur noch betrunken zu ertragen, und die Festgesellschaft fragt sich feucht fröhlich: Fiept da Ommas Hörgerät oder ist es doch die Blockflöte? Na dann: Fröhliche Bescherung!

(Foto © Kerstin Krüger)