Bild: Die Toten HosenBild: Die Toten Hosen
Die Toten Hosen gehen auf Laune der Natour 2018 - Sichert jetzt Eure Tickets und erlebt die Alt-Rocker auf ihren Konzerten live! weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Die Toten Hosen

Braucht man diese Band überhaupt noch vorzustellen? Jeder kennt sie: Die Toten Hosen gehören zu den kommerziell erfolgreichsten Bands Deutschlands. Seit 1982 haben die Jungs 16 Studioalben veröffentlicht, von denen zehn den ersten Platz der deutschen Albumcharts belegten.

Als Nachfolger der Band ZK wurden Die Toten Hosen im Ratinger Hof in Düsseldorf von Campino, Andreas von Holst, Andreas Meurer, Michael Breitkopf, Trini Trimpop und Walter Hartung ins Leben gerufen. Bereits auf dem Debütalbum Opel-Gang (1993) war einer der wohl größten Ohrwürmer der deutschen Musikgeschichte geboren – Eisgekühlter Bommerlunder. Trotz der Bemühungen aller Fernsehprogramme, das Video zu boykottieren, entwickelte sich die Single zum vollen Erfolg – der bis heute anhält! Der kommerzielle Durchbruch gelang allerdings erst ein paar Jahre später mit Hier kommt Alex (1988). Prompt wurde die Band auf dem Lituanika-Festival zur besten Musikgruppe auserkoren, verkaufte die gesamte Dortmunder Westfalenhalle restlos aus und stand für die legendären Rolling Stones im Müngersdorfer Stadion als Vorband auf der Bühne.

Spätestens ab hier war klar, dass die Toten Hosen zu lebenden Legenden aufsteigen würden. Trotzdem setzten die Jungs alles daran, jeden Punkt, der sie in die Hall of Fame des Punkrocks bringen würde, nacheinander abzuarbeiten: Rock am Ring, Rock im Park, Rock am See, Vans Warped Tour, Gurten-Festival, Forestglade – die Liste geht immer weiter und weiter. Kauf MICH! (1993), das sich intensiv mit Themen wie Konsum, Werbung und Rechtsextremismus auseinandersetzt, landete auf Platz 1 der deutschen Albumcharts. Mit dem eigenen Label wurde 1996 dann erstmals Opium fürs Volk – das sich mit Themen wie Glauben und Religion befasst – veröffentlicht, mit dem die Band das dritte Mal Platin erhielt. Für die Ramones standen sie gemeinsam mit Iggy Pop auf der Bühne vor 75.000 Zuschauern, ein paar Jahre später dann für AC/DC.

Seitdem waren die Klänge der Toten Hosen auf der ganzen Welt zu hören. Die Band selbst versteht sich als Liveband und ist daher ständig auf Tour, ohne sich eine Pause zu gönnen. Was aber nicht heißen soll, dass die Energie, für die Frontmann Campino bekannt ist, darunter zu büßen hat. Wie am ersten Tag rast der Düsseldorfer über die Bühne und zieht die Massen mit seinem Elan in den Bann.

Überzeugen Sie sich selbst und bestellen Sie Ihre Die Toten Hosen Tickets jetzt, um auf der Laune der Natour 2018 Zeuge von Deutschlands bester Liveband zu werden!

(Quelle Text: ma | AD ticket GmbH)

(Quelle Bild: Paul Ripke)