Bild: Die Vier Jahreszeiten - Antonio VivaldiBild: Die Vier Jahreszeiten - Antonio Vivaldi
Frühling, Sommer, Herbst und Winter: Antonio Vivaldis Die Vier Jahreszeiten nimmt Sie mit auf eine akustische Reise durch das ganze Jahr mit all seinen Naturerscheinungen. Das Stück wurde seit seiner Veröffentlichung im Jahr 1725 unzählige Male wiederaufgenommen und hat dennoch nichts von seiner Faszination verloren. Sichern Sie sich jetzt Tickets für das nächste Vier Jahreszeiten Konzert und erleben Sie das Meisterwerk 2020 / 2021 live! weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Die Vier Jahreszeiten - Antonio Vivaldi

Die Vier Jahreszeiten (auf italienisch: Le quattro stagioni) gehört zu den bekanntesten Werken des venezianischen Komponisten Antonio Vivaldi. Es besteht aus vier Violinkonzerten, die jeweils eine Jahreszeit und die damit zusammenhängenden Naturerscheinungen imitieren, sei es Vogelgezwitscher, Blitz, Donner oder Wind. 

Vivaldi veröffentlichte Die Vier Jahreszeiten im Jahr 1725 in seiner Sammlung Opus 8 mit insgesamt 12 Violinkonzerten, die den Titel Il cimento dell'armonia e dell'inventione trug. Ähnlich wie bei den Jahreszeiten-Konzerten enthalten auch andere Stücke der Sammlung ein poetisches Programm, wie z.B. die Nr. 5 Der Sturm auf dem Meer (it. La tempesta di mare) und Nr. 10 Die Jagd (it. la caccia). 

Gewidmet waren die Konzerte dem böhmischen Grafen Wenzeslav von Morzin. Mitte des 18. Jahrhunderts feierten Die Vier Jahreszeiten internationale Erfolge, fielen jedoch anschließend bis Anfang des 20. Jahrhunderts in einen Dornröschenschlaf. Heute zählt das Werk wieder zu den beliebtesten Stücken sowohl bei Geigern als auch bei anderen Instrumentalisten. Die Vielfalt der Bearbeitungen ist bemerkenswert: Von Klavier- über Mundharmonika- bis hin zu Saxophon-Interpretationen ist fast alles dabei. Jetzt Vier Jahreszeiten Tickets im Vorverkauf sichern!

(Quelle Text: im | AD ticket GmbH)