Bild: Dietrich Faber
Dietrich Faber Tickets im Rahmen der Tournee 2016. Dietrich Faber mit seinen Programm Schneller, weiter, toter und Der Kosmoprolet live auf Tour - Karten im Vorverkauf sichern.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Schneller, weiter, toter - Die Show zum Buch
Die Kriminal- und Familienkomödien Toter geht’s nicht, Der Tod macht Schule und Tote Hunde beißen nicht des Gießener Kabarettisten Dietrich Faber (Duo FaberhaftGuth) rund um den Vogelsberger Kommissar Henning Bröhmann standen wochenlang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.

Im September 2015 geht der Kult mit dem vierten Band der Reihe weiter. In Schneller, weiter, toter hat Bröhmann endlich den Polizeidienst quittiert, doch die erhoffte Ruhe ist weiter weg denn je. Wäre ja auch langweilig... Tochter Melina, inzwischen Polizistin in Frankfurt, sitzt in U-Haft, und Henning tut alles, um ihre Unschuld zu beweisen. Faber spielt, nein, er lebt auf der Bühne den Bröhmann und schlüpft in unnachahmlicher Weise auch gleich in alle anderen Romanfiguren.

Sei es Hennings Mutter, die in ihrem dritten Frühling viermal wöchentlich in pinker Leggings zum Spinning geht und mit den „FullHouse-Grannies“ eine Pokerrunde für ältere Damen ins Leben rief. Sei es der dümmliche Andy, der im Vogelsberg „Voegida“ gründen möchte und damit leider keine Vogelschutzgruppe meint. Sei es Jutta „Hessi" Hesswig, die in einem zu engen Kleid den würdelosen Titel einer Ü50-Schönheitskönigin in einem Einkaufszentrum erringen will. Sei es Ex-Kollege Teichner, der zu einem nicht minder würdelosen Junggesellenabschied lädt. Sei es der Exfreund von Ehefrau Franziska, der mit seiner Ein-Mann-Firma „Hausaround - Reparaturen, Sanierungen, Web-Design— der Ingo macht ́s“, im Hause Bröhmann einen Dachschaden beseitigen soll und doch einen eher größeren Schaden anrichtet. Oder sei es Fabers Lieblingsfigur, der unvermeidliche selbsternannte Country-Star Manni Kreutzer, der als „Kosmoprolet" und „Lonesomer Wolf“ mit lockerer Hüfte die Bühne stürmt.

Vergessen Sie dröge Autorenlesungen und freuen Sie sich auf Crime Country Comedy der Extraklasse wenn es heißt: „Bröhmann ermittelt doch wieder“. Dietrich Fabers Buchshows sind Bühnenereignisse voller Charme, Witz und Musik mit einem tiefgründigen Blick in das Seelenleben der deutschen Provinz. Begleitet wird er von „The Overhesse“ Michael Harries & Tim Potzas. 

Der Kosmoprolet:
Die Krimikomödien des Gießener Kabarettisten Dietrich Faber rund um den Vogelsberger Kommissar Henning Bröhmann standen wochenlang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Die Shows zu seinen Büchern wurden zu Bühnenereignissen voller Charme, Witz und Musik mit einem tiefgründigen Blick in das Seelenleben der deutschen Provinz. Als Dietrich Faber den liebenswert-naiven Manni Manfred Kreutzer erstmalig in seinen Romanen in Erscheinung treten ließ, schmuggelte sich Hessens Antwort auf Johnny Cash mit seiner Band „The Overhesse“ auch in die Bühnenshows und begeisterte mit knackig-wilden Country-Folk-Songs das Publikum für sich. Vergessen Sie dröge Autorenlesungen und freuen Sie sich auf Crime-Country-Comedy wenn es heißt

„Dietrich Faber meets Manni Kreutzer“!

Besetzung:
Dietrich Faber alias Manni Kreutzer (Gesang, Gitarre)
Michael Harries alias Dirty Harry (Gitarre, Banjo, Mandoline, Gesang)
Tim Potzas alias Django Bonanza (Pedal Steel Guitar, Dobro, Gitarre, Gesang)


(Foto: Michael Zargarinejad)