Bild: Dommusik Würzburg
.Info & Tickets für Konzerte der Dommusik Würzburg 2017 jetzt bequem online bestellen. Jetzt Karten im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Dommusik Würzburg im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Würzburger Domkonzerte

Geistliche Musik im monumentalen Sakralbau des Kiliansdoms machen die Würzburger Domkonzerte zu einem ganz besonderen Erlebnis. In der Konzertreihe präsentieren die Chöre der Dommusik Würzburg zusammen mit renommierten Orchestern und erstklassigen Solisten unter der Leitung von Domkapellmeister Christian Schmid und Domkantor Alexander Rüth die großen oratorischen Werke der Renaissance bis zur Moderne. Daneben sind immer wieder hochkarätige Solisten eingeladen an der Klais-Orgel im Würzburger Dom zu konzertieren. Die Haupt- und Querhausorgel ist ein inspirierender Partner für die international anerkannten Interpreten. Die große Mischfähigkeit der 87 Register erlaubt eine außergewöhnliche Palette an Klangfarben und ermöglicht ein stilistisch vielseitiges Spiel mit sehr individuelle Klangkombinationen in einer der größten romanischen Kirchen Deutschlands.

Anlässlich des 100. Geburtsjahres des fränkischen Komponisten Max Baumann präsentiert die Dommusik Würzburg seine Passion, op. 63 im Kiliansdom. Unter der Leitung von Domkapellmeister Christian Schmid musiziert der Domchor, die Mädchenkantorei sowie der Herrenchor der Domsingknaben die herausragende moderne Passionsvertonung.
Bei ihrer Uraufführung in der vorösterlichen Zeit 1960 in Berlin fand die Passion nach Worten der hl. Schrift und der Liturgie ein ungewöhnliches Echo und wurde lautstark bejubelt. Durch die Verflechtung der Leidensgeschichte mit liturgischen Texten und Gesängen macht Baumann dem Hörer das liturgische Drama, das in Leiden und Sterben Jesu Christi sein Urbild hat, erlebbar. „Für mich als modernen Menschen tritt die ungeheure Dramatik der Handlung in den Vordergrund.“, so Baumann über sein Werk und so geht er in vielfacher Beziehung neue Wege. Eine großartige Ablösung von gesungenem und gesprochenem Wort macht das sechsteilige biblische Drama mitreißend bildhaft und erzeugt eine unmittelbar aufrüttelnde Wirkung.