FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: EivørBild: Eivør
Schon in jungen Jahren zeigt sich das Talent der färöischen Sängerin Eivør Pálsdottir. Schnell kann sie sich eine treue Fanbase aufbauen und erregt Aufmerksamkeit weit über die Grenzen ihrer Heimat hinaus. Eivør verzaubert mit ihrer Stimme und versteht es verschiedene Genres und Einflüsse in ihrer Musik zu verarbeiten. Mit ihrem letzten Album Segl ist sie jetzt auch wieder live unterwegs. Sichere dir jetzt Tickets und erlebe Eivør 2022 im Rahmen ihrer Konzerte live. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Eivør - Sagenhafte Stimme

1983 auf den Färöer Inseln geboren, ist Eivør schon früh mit den nordischen Sagen in Berührung gekommen. Nicht zuletzt ihre Großmutter hatte daran einen großen Anteil. Bereits als Kind beginnt sie eigene Songs zu komponieren. Später studiert sie Musik in Reykjavík. Oft singt sie auf Färöisch, aber auch Dänisch, Schwedisch, Isländisch und zuletzt vermehrt auch auf Englisch. Ihr Stil oszilliert zwischen Folk, Ethno Pop und sakralen Klängen. Die Künstlerin liebt es, frei und ungezwungen zu singen und das Publikum emotional zu berühren.

Ihr erstes Album Eivør Pálsdôttir veröffentlicht sie bereits 2000. Da ist sie gerade mal 17 Jahren alt. Das zweite, Krákan, folgt 2003 und verschafft ihr endlich die verdiente Aufmerksamkeit. Sie erhält zwei „Iceland Music Awards“ als Beste Sängerin und Beste Performerin. Bis heute tritt sie regelmäßig mal solo, mit Band oder auch mit Orchester auf. Diese Klangvielfalt verhilft ihr auch zur Chance gemeinsam mit John Lunn den Soundtrack für die Erfolgsserie The Last Kingdom auf Netflix aufzunehmen. Die internationale Fangemeinde wächst stetig, insbesondere weil sich Eivør nicht auf eine Sprache festlegt und damit international durchstartet. Inzwischen ist die Zahl der veröffentlichen Alben zweistellig und Kollaborationen mit Künstler:innen wie Àsgeir, John Grant, Einar Selvik (Wardruna) und Dan Heath (Lana Del Rey) liegen hinter Eivør.

Endlich ist die Sängerin auch hierzulande wieder unterwegs. Mit ihrem aktuellen Album Segl (2020) begibt sich Eivør auf Tour. Sichere dir hier deine Tickets und sei 2022 bei ihren Konzerten live dabei.

(Quelle Text: hk/as | ADticket.de)