Bild: Elbland Philharmonie Sachsen
Die Elbland Philharmonie Sachsen begeistert auch in diesem Jahr mit ihrem vielseitigen Repertoire an Konzerten. Ob zu Karneval, für Kinder und Jugendliche, zur Förderung junger Talente oder auch als musikalische Zeitreise - Die Elblandphilharmonie weiß mit ihren kreativen Programmen im Rahmen ihrer Tour stets, wie sie ihr Publikum in ihren Bann ziehen kann. Stimmungsvolle Locations sorgen für die Extraportion Konzertgenuss. Jetzt Elbland Philharmonie Sachsen Tickets sichern und das hochkarätige Orchester live erleben! 

(Quelle Text: im | AD ticket) weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Elbland Philharmonie Sachsen: Konzerte für Jung und Alt

Die Elbland Philharmonie Sachsen wurde am 1. August 2012 durch die Vereinigung zweier regionaler Theater- und Stadt- orchester gegründet. Dem neuen Klangkörper gehören seitdem 79 Musiker der Neuen Elbland Philharmonie und des ehemaligen Orchesters der Landesbühnen Sachsen an. Von 2006 bis 2017 hatte Christian Voß das Amt des Generalmusikdirektors und Chefdirigenten inne. Im Jahr 2013 wurde Carola Gotthardt zur Geschäftsführerin berufen. Im Som-mer 2017 wurde Ekkehard Klemm zum Chefdirigenten des Orchesters ernannt.
Heute bespielt die Elbland Philharmonie Sachsen als Orchester des Kulturraums Meißen – Sächsische Schweiz – Osterzgebirge die Theater, Stadthallen, Kirchen und Kulturhäuser rund um die Landeshauptstadt Dresden. Traditionelle Auftrittsorte des Orchesters sind die Stadthalle „stern“ Riesa, die Marienkirche Pirna, das Theater Meißen sowie das Stammhaus der Landesbühnen Sachsen in Radebeul. Gastspiele führen das Orchester regelmäßig zu den Dresdner Musikfestspielen sowie in das Gewandhaus zu Leipzig.

Kernpunkt des Spielplanes mit über 100 Konzerten jährlich sind Anrechtsreihen mit anspruchsvoller bzw. unterhaltender Sinfonik. Hinzu kommt ein umfangreiches Angebot an Schüler- und Kammermusikkonzerten, aber auch viele ambitionierte Schulprojekte, wie „Musik im Klassenzimmer“ oder das Kindertanzprojekt „Breakdance meets Classic“. Zudem begleitet der Klangkörper die Kirchenchöre der Region bei zahlreichen chorsinfonischen Projekten sowie Oratorienaufführungen. Ein weiterer Bestandteil des Orchesterspielplans ist die Mitwirkung an den Musiktheaterproduktionen der Landesbühnen Sachsen in Radebeul und in ganz Sachsen. Dabei spielen die Musiker ein breit gefächertes Repertoire, das vom Musical über Oper und Operette bis hin zu Raritäten der Barockoper und moderner Kammeroper reicht.

(Quelle Text: elbland-philharmonie-sachsen.de)