FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Flensburger HofkulturBild: Flensburger Hofkultur
Tickets für Konzerte der Flensburger Hofkultur 2021 im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Flensburger Hofkultur im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Flensburger Hofkultur 2021


Die Flensburger Hofkultur 2021 findet vom 23. Juli bis zum 13. August komplett im Hof des Schifffahrtsmuseums  statt. Am 13. August gibt es noch ein Kurzfilmveranstaltung.

23. Juli – 13. August

In diesem Sommer jährt sich die Flensburger Hofkultur zum 27. Mal - und sie wird anders sein als alle anderen zuvor. Im zweiten Jahr der Corona-Pandemie ist die Sehnsucht des Publikums und vor allem der Künstler nach Live-Auftritten groß, sind die Entzugserscheinungen überall spür- und greifbar. Da jedoch ein Festival wie die Hofkultur mit ihren unterschiedlichen Spielorten und ihrer langen Dauer eine sehr lange Vorlaufzeit erfordert, haben sich die Veranstalter wohl oder über entschlossen, in diesem Jahr mit einem deutlich kleineren Programm an den Start zu gehen.

Deshalb finden in diesem Sommer alle Konzerte im Hof des Schifffahrtsmuseums statt, und zwar vom 23. Juli bis zum 7. August. Das Publikum darf sich dennoch auf ein ausgesprochen abwechslungsreiches Programm freuen, das eine große stilistische Bandbreite abdeckt. Da ist die junge Sängerin und Pianistin Catt mit ihrer Band aus Berlin, da dürfen wir uns auf eine Melange aus arabischer Lyrik und Jazz bei dem Ensemble Masaa freuen. Lübke und die alten Männer zaubern eine Mischung aus Musik und Kabarett rund um die charismatische Hunde-Expertin Liese-Lotte Lübke. Und bei der Band Hiss und ihrem Polka’n’Roll wird im Hof des Museums so richtig die Luzie abgehen.

Nachdem das Festival 2020 im Schock der ersten Welle auf zwei Konzerte reduziert werden musste, soll es in diesem Jahr eine Rückkehr zu der großen musikalischen Vielfalt und dem nächtlichen Open-Air-Zauber unter dem Himmel der Flensburger Altstadt geben. Die Veranstalter des Vereins Flensburger Hofkultur hoffen, dass Corona ihnen keinen Strich durch die Rechnung macht - und auf gutes Wetter! 

(Quelle Text: flensburger-hofkultur.de)