Bild: G3 feat. Joe Satriani, John Petrucci, Uli Jon RothBild: G3 feat. Joe Satriani, John Petrucci, Uli Jon Roth
G3 feat. Joe Satriani, John Petrucci, Uli Jon Roth. Tickets jetzt im Vorverkauf sichern und die Gitarren-Legenden live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

G3 TOUR 2018 featuring JOE SATRIANI, JOHN PETRUCCI & ULI JON ROTH SHOOTER PROMOTIONS KÜNDIGT NEUAUFLAGE DER GITARREN-TOURNEE AN.
VIER KONZERTE IN STUTTGART - Filderstadt, OFFENBACH, KÖLN UND BERLIN IM MÄRZ 2018 BESTÄTIGT.

Der Frankfurter Konzertveranstalter Shooter Promotions bestätigt eine weitere Auflage des legendären Gitarren-Rock-Festivals G3 und ein erneut großartiges Line-Up, das im März 2018 für vier Konzerte auch nach Deutschland kommen wird: G3-Initiator Joe Satriani spielt zusammen mit John Petrucci (Dream Theater) & Uli Jon Roth (ehemals Scorpions) in folgenden Städten: 26.3.18 Stuttgart - Filderstadt, 27.3.18 Offenbach, 28.3.18 Köln, 29.3.18 Berlin.

JOE SATRIANI

Der Gründer des G3-Festivals ist der erfolgreichste Instrumental-Rock-Gitarrist der Welt: Joe Satriani hat bis jetzt über zehn Millionen Alben verkauft, zwei seiner 15 Alben wurden mit Platin, vier mit Gold ausgezeichnet, genau wie das Debüt seiner Band Chickenfoot. Allein 15mal standen seine Werke auf der Nominierungsliste der Grammy Awards. Vor seiner Solokarriere wirkte er als Lehrer von Metallicas Kirk Hammett, Steve Vai und Testaments Alex Skolnick.1996 setzte Satriani seine Idee in die Tat um, mit mehreren Gitarristen durch die Welt zu touren. Seitdem hat er sich die Bühne u.a. mit Steve Vai, Michael Schenker, Steve Lukather, Yngwie Malmsteen, Robert Fripp, John Petrucci, Paul Gilbert, Steve Morse geteilt. Satrianis JS Series beim Kult-Gitarren-Bauer Ibanez ist bis heute eine der populärsten und konstantesten Verkaufserfolge der Firma. Am 12. Januar 2018 erscheint außerdem sein 16. Studioalbum „What Happens Next“, das er zusammen mit Glenn Hughes (Ex-Deep Purple) und Chad Smith (Red Hot Chili Peppers, Chickenfoot) eingespielt hat.

JOHN PETRUCCI

Das Gründungsmitglied der Progressive Metal-Pioniere Dream Theater und des Liquid Tension Projects gehört zu den G3-Veteranen, hat schon mit Steve Vai, Paul Gilbert, Steve Morse und Steve Lukather an dieser Tournee teilgenommen. Seit über 30 Jahren gelingt es Petrucci mit Dream Theater immer wieder, das Publikum zu überraschen. Bis zu zwölf Millionen Tonträger verkauften die New Yorker weltweit, darunter das Gold-Album „Images And Words“ aus dem Jahr 1992, das sie auf der letzten Welt-Tournee komplett aufführten. Dream Theater gehören nach wie vor zu den führenden Künstlern im progressiven Metal, ihre Alben stiegen mehrfach in die Top 10 der USBillboard-Charts ein, sie erhielten zwei Grammy-Nominierungen in der Kategorie „Best Metal Performance„ und zahlreiche Ehrungen wie zum Beispiel für das 1999er Konzeptalbum „Metropolis Pt. 2: Scenes From A Memory“, das im auf RollingStone.com zum beliebtesten Progrock-Album aller Zeiten gewählt wurde. Auch das letzte Studiowerk „The Astonishing” debütierte auf Platz 1 der ‚Billboard Top Rock Album Charts„.

ULI JON ROTH

Uli Jon Roth gilt allgemein als einer der größten Gitarristen aller Zeiten. Seine Karriere begann in den späten Sechzigern/frühen Siebzigern. Bis heute ist Roth einer der wenigen Musiker, der den authentischen Sound dieser magischen Ära noch immer verkörpert. Noch als Teenager gehörte er zu den Gründungsmitgliedern einer der bekanntesten Rockbands der Welt – den deutschen Superstars Scorpions. Mit ihnen nahm er fünf höchst einflussreiche Alben auf und stieg dann aus, um seine eigene Band Electric Sun zu gründen, für einige Kritiker eine gelungene Mischung zwischen Hendrix und Beethoven. Seitdem hat sich Roth international als Solokünstler etabliert, der regelmäßig um die Welt tourt und sowohl zahlreiche erfolgreiche Rock- als auch Klassikalben veröffentlicht hat. Wegen seiner revolutionären Gitarren-Arbeit, die die Bandbreite des Instruments erweitert und Generationen von jungen Gitarristen beeinflusst hat, wird Roth weithin als Erfinder und vielleicht der wichtigste Vorläufer des virtuosen neo-klassischen Gitarrenspiels angesehen.

Von Gitarrengott
Joe Satriani ins Leben gerufen, war die G3 Tour schon immer das Gipfeltreffen der größten Gitarristen der Welt. Fast alle wichtigen Namen waren bereits bei den vergangenen Touren vertreten. Darunter Yngwie Malmsteen, Steve Morse, Paul Gilbert, John Petrucci und Eric Johnson.


Gipfeltreffen der Gitarrenvirtuosen

Ins Leben gerufen wurde G3 durch Gitarrenlegende Joe Satriani. Unter seinen Schülern befinden sich weltbekannte Rockstars, wie der auf dieser Tour vertretene Gitarrengott Steve Vai, Metallicas Leadgitarrist Kirk Hammett und Tom Morello von den Crossoverlegenden Rage Against The Machine. Zusammen mit Sammy Hagar (Van Halen), Michael Anthony (Ex-Van Halen) und Chad Smith (Red Hot Chili Peppers) gründete er die Supergroup Chickenfoot. Momentan sorgt der Ausnahmegitarrist mit seinem Album Shockwave Supernova für Aufsehen.

Steve Vai wurde bereits früh in seinem Leben eine Menge Aufmerksamkeit zuteil. Sein erster großer Karriereschritt war das Mitwirken in der legendären Band von Rockgott Frank Zappa. Zappa zeigte sich direkt begeistert von dem mittlerweile dreifachen Grammypreistträger Steve Vai. Vais Name zählt seit Jahren zu den größten der Rockgeschichte und vor allem Live ist er immer eine Bank.

Komplettiert wird die Veranstaltung. durch das Fusion-Trio The Aristocrats. Moderner und frischer könnte der Sound der Band nicht klingen und die Einflüsse sind so weitreichend, wie die Musik anspruchsvoll ist. Das Trio besteht aus den Virtuosen Guthrie Govan an der Gitarre, Bryan Beller am Bass und dem Schlagzeuger Marco Minnemann. Die Stücke von The Aristocrats sind anspruchsvoll, technisch und komplex, verlieren dabei aber nie die Zugänglichkeit. Aktuell begeistern sie weltweit mit ihrem Album Tres Caballeros.

Für alle Fans von brillianter, anspruchsvoller Musik ist dieses Tourpackage eine Offenbarung. Sichern Sie sich jetzt Tickets im Vorverkauf für G3. (Quelle: ADticket.de | Text: mk | AD ticket GmbH)