Bild: Gandersheimer Domfestspiele 2019
Tickets jetzt im Vorverkauf bestellen und die Gandersheimer Domfestspiele 2019 live miterleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Gandersheimer Domfestspiele 2019 - Die idyllische Kleinstadt verwandelt sich in eine bunte Festspielstadt

Im Jahr 1959 fanden mit einer Aufführung von Hugo von Hofmannsthals "Jedermann" die ersten Gandersheimer Domfestspiele statt. Seitdem hat die "fünfte Gandersheimer Jahreszeit" ihr Zuhause vor der romanischen Stiftskirche gefunden und lockt jährlich Zuschauer aus weiten Teilen Deutschlands her, um sich von den traditionsreichen Festspielen in den Bann ziehen zu lassen.

Während der Spielzeit vom 16. Juni bis 11. August 2019 werden fünf Inszenierungen zu sehen sein: Vom klassischen Schauspiel über ein Tanzmusical und eine Musical-Komödie bis hin zum Kinder- und Familienstück ist sicherlich für jeden Geschmack etwas Passendes dabei.

Der Zauberer von Oz: Dorothy Durch einen Wirbelsturm landet Dorothy unerwartet im wundersamen Land Oz. Anders als bei ihr auf dem Land trifft sie hier auf die verschiedensten Wesen. Eine Vogelscheuche, ein Blechmann und ein ängstlicher Löwe schließen sich Dorothy an, um mit ihr zum Zauberer von Oz zu gelangen, der ihr helfen soll, wieder nach Hause zu kommen.

Spatz und Engel Ein Stück über die Freundschaft zweier Chanteusen. Die berühmten Sängerinnen Edith Piaf und Marlene Dietrich pflegten zu ihrer Zeit eine freundschaftliche Beziehung, die im Laufe ihrer Karrieren deutlich auf die Probe gestellt wurde.

Mit Liedern wie "I wish you love", "Je ne regrette rien", "La vie en rose", "Milord", "Sag mir wo die Blumen sind", "Padam, Padam", u.v.m. wird den beiden Kult-Chanteusen Tribut gezollt.

Der Glöckner von Notre Dame Quasimodo ist Glöckner der Kathedrale Notre Dame von Paris. Von der Einsamkeit frustriert, entflieht Quasimodo seiner Abgeschiedenheit. Aufgrund seiner Erscheinung wird er jedoch von der Außenwelt abgelehnt. Nur in Esmeralda findet er eine Vertrauensperson, doch Quasimodos Ziehvater Frollo setzt alle Hebel in Bewegung, um den Kontakt der Beiden abzubrechen.

Hair – Das Musical Provinzler Claude aus Oklahoma wird nach Vietnam einberufen. Zuvor möchte er sich das New Yorker Stadtleben ansehen. Im Central Park macht er Bekanntschaft mit einer Gruppe Hippies. Sie machen ihn mit ihrer Philosophie vertraut, wonach sich Claude in einem mentalen Dilemma wiederfindet. Soll er in den Krieg ziehen und töten oder sich einem Leben im Namen der freien Liebe hingeben?

Al dente! - Ich bin hier Le Chef In einer Welt voller Fast-Food-Ketten und Hipster Cafés versucht ein Koch für einen bewussteren Umgang mit Essen zu sorgen. Nach geschmacklicher Perfektion strebend, ist sein Ziel die Kreation eines eigenen Gerichts.

(Quelle Text: sw/hp | AD ticket GmbH)