Bild: GentlemanBild: Gentleman
Er ist einer der größten Reggae Künstler, die Deutschland je hervorgebracht hat. Mit Songs wie Superior aus dem Jahr 2004 oder Intoxication von 2005 regt er die Zuhörer:innen zum Tanzen, Mitsingen, durch seine Texte aber auch zum Nachdenken an. Die Rede ist natürlich von Gentleman dem bekanntesten deutschen Vertreter des Reggae. 2022 kehrt er wieder zurück ins Business und lädt 2023 zu seiner Tour ein. Sichere dir jetzt dein Ticket und erlebe den deutsch-jamaikanischen Kulturenmix vom Reggae-Meister live! 

weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Gentleman - Deutsches Karibikfeeling


Gentleman, bürgerlich Tilmann Otto, ist zweifacher Papa und Mitglied des 1. FC Köln. Durch die Mixtapes seines älteren Bruders neugierig geworden, reist Gentleman mit 17 Jahren zum ersten Mal nach Jamaika, um der Musik, die ihn so fasziniert, auf die Spuren zu kommen. Gentleman verliebt sich in das Land, die Kultur und natürlich den dortigen Sinn für Musik, sodass noch über 20 weitere Reisen zu seiner Wahlheimat folgen sollen.

Beeinflusst wird Gentleman durch Größen wie Dennis Brown und Bob Marley. Aber auch Interpreten wie Sizzla und Anthony B inspirieren den Kölner. Nachdem er bereits auf Shows im In- und Ausland auftritt lernt er 1997 auf einer Party die Hip-Hop-Gruppe Freundeskreis kennen. Vor allem der Sänger Max Herre ist begeistert von ihm und schon am nächsten Tag entsteht der Song Tabula Rasa, der es 1998 auf Platz 13 der deutschen Charts schafft. So ist es auch kein Zufall, dass bald der erste Plattenvortrag mit Sony winkt. Heute tritt der sogar in der Karibik bekannte Musiker mit der Far East Band aus Berlin auf, in der auch seine Frau Tamika singt. Doch auch mit Größen wie Pink und Aloe Blacc, mit dem 2017 der Song Imperfection entstand, kommt es zu Kollaborationen.

Gentlemans Musikalische Erfolge reihen sich aneinander, zum Beispiel 2022 mit der goldenen Schallplatte für sein Album Journey to Jah oder dem Erfolgsalbum Confidence aus dem Jahr 2004, das Platz 1 der deutschen Charts erreicht und sich 48 Wochen lang in der Hitliste hält. Außerdem ist Gentleman der erste Raggae-Künstler, der ein MTV unplugged Album aufnehmen durfte. Dazu kommen noch Aufrtitte auf internationalen Festivals, wie dem Sziget Festival in Ungarn oder dem Sierra Nevada Festival. Außerdem beschränkt sich der Ausnahmekünstler, der sogar den jamaikanischen Dialekt Patois beherrscht, nicht nur auf die Musik - er ist auch Partner der Viva con Agua, einer Organisation, die sich für den Brunnenbau in Afrika engagiert.

2022 erschien sein aktuelles Album Mad World, in dem er in bester Reggae Manier die Missstände der Welt anspricht. Ob soziale Medien, der Klimawandel, das Artensterben oder kriegerische Konflikte. Gentleman versteht es wie wenige andere deutsche Künstler, seine Fans durch die Musik wachzurütteln.

2023 kehrt die Legende zurück und geht auf Livetour. Sichere dir jetzt dein Ticket und erlebe den Ausnahmekünstler 2023 live! 

(Quelle Text: ls/ao | ADticket.de, Quelle Bild: Pascal Bünning)