Bild: Gerhard Schöne
Dieses Jahr ist Musiktalent Gerhard Schöne in verschiedenen Konstellationen unterwegs. Vor allem für Familien ist einiges dabei, wie z.B. das Programm Denn Jule schläft fast nie. Im Gepäck hat er außerdem das Kirchenkonzertabende wie Summen, Singen Schreien - Lieder nach Psalmen und Komm herein in das Haus sowie das Programm Vielleicht wird's nie wieder so schön und vieles mehr. Ob solo oder als Formation, geistlich oder weltlich: Gerhard Schöne begeistert in allen Formaten. Jetzt Tickets sichern und beim nächsten Gerhard Schöne Konzert dabei sein! 

weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Gerhard Schöne: Einer der bekanntesten Liedermacher Deutschlands

Gerhard Schöne gehört zu den Urgesteinen ostdeutscher Liedermacher und kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. Seit 1989 hat er zahlreiche Tonträger veröffentlicht sowie eine Vielzahl hochgelobter Programme auf die Beine gestellt.

Aufgewachsen ist er in einer evangelischen Pfarrerfamilie. Schon während seines Studiums an der Musikhochschule Dresden schrieb Gerhard Schöne Kinderlieder. Die erste eigene Platte (für Erwachsene!) ließ nicht lange auf sich warten: Spar nicht deinen Wein auf für morgen wurde von Amiga, dem bekanntesten Label der ehemaligen DDR, veröffentlicht. Ob mit Die Lieder der FotografenDas Leben der Dinge oder Der Engel der die Träume macht, Gerhard Schöne besingt tiefgründig konkrete Themen und lässt auch mal etwas unveröffentlicht, wenn er nicht vollständig zufrieden ist.

Mit dem Schreiben für Kinder hat Schöne nie aufgehört: In seinem ersten Kinderbuch stammen alle Illustrationen von seinem damals fünfjährigen Sohn Jona, die Texte natürlich von Papa Gerhard. Seit 2008 gibt es dazu regelmäßig Familienkonzerte für kleine und große Menschenkinder. Mittlerweile sind noch mehr Kinderbücher von Schöne erschienen.

Schöne engagiert sich bis heute politisch und gesellschaftlich: Abgesehen von seiner Teilnahme am Festival des politischen Liedes thematisierte er mutig in seinem Lied Mit dem Gesicht zum Volke die Stimmung der Bevölkerung vor dem Mauerfall. Zudem gestaltete er aktiv die Wendezeit 1989/90 mit und engagiert sich bis heute u.a. als Botschafter für UNICEF.

Als erfolgreichster Liedermacher der DDR wurde Schöne mit dem Kunstpreis und dem Nationalpreis der DDR ausgezeichnet und erhielt 1994 den Verdienstorden des Landes Berlin. Außerdem gewann er zwei Mal den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und den Deutschen Musikautorenpreis!

(Quelle Text: im | AD ticket GmbH)