Bild: Gerry McAvoy´s Band Of FriendsBild: Gerry McAvoy´s Band Of Friends
Jetzt Tickets für Gerry McAvoy´s Band Of Friends sichern und Bluesrock 2020 live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Gerry McAvoy's Band Of Friends: Mehr als eine Tribute-Band

Rory Gallagher gehörte zu den bedeutendsten Vertretern des Bluesrock. Der irische Gitarrist und Singer-Songwriter spielte fast ausschließlich auf einer Fender Stratocaster und galt mit seinem atemberaubenden Repertoire an Bluesspielarten zu den Virtuosen seines Genres. Sein Sound schloss u.a. akustische Gitarre, Mundharmonika, Mandoline und Altsaxophon mit ein. 

Im Laufe seiner Karriere war Gallagher in verschiedenen Bandprojekten aktiv, u.a. im Trio Taste. Nach dessen Auflösung tat sich Gallagher mit Gerry McAvoy sowie Schlagzeuger Wilgar Campbell zusammen und spielte mit ihnen das Debütalbum Rory Gallagher (1971) ein. Fortan spielte McAvoy 20 Jahre lang auf Gallaghers Live-Auftritten und arbeitete an allen 14 Alben mit. Bis zur Auflösung der Formation verkaufte die Rory Gallagher Band über 30 Millionen Kopien. 

Gemeinsam mit seiner Band of Friends möchte Gerry McAvoy das Werk Gallaghers, der 1995 verstorben ist, gebührend würdigen. Bei den meisten Shows ist auch Brandan O'Neill mit von der Partie, der von 1981 und 1991 in der Rory Gallagher Band gespielt hat. Er ist außerdem bereits seit der Kindheit befreundet mit McAvoy. Komplettiert wird das Trio von Marcel Scherpenzeel, der mit Gallaghers Musik aufgewachsen ist und seinem virtuosen Gitarrenspiel unglaublich nah kommt.

Aufgrund der großen Nähe zum Original - immerhin haben zwei von drei Musikern in der Originalband gespielt - sieht McAvoy die Band Of Friends nicht als Tribute-Band an. Die Formation ist sich sicher, dass Rory Gallagher die Interpretationen der Songs fantastisch gefunden hätte. Anlässlich des 25. Todestags haben Gerry McAvoy und seine Band eine große Tour durch Europa angekündigt. Jetzt Tickets sichern und 2020 live bei der Tour dabei sein

(Quelle Text: im | ADticket.de)