Bild: Gregory Porter
Gregory Porter Tickets - live im Rahmen der Tour 2016/2017. Gregory Porter Konzertkarten jetzt im Vorverkauf sichern.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

“Einen Sänger wie ihn haben wir schon lange nicht mehr gehabt. Er ist so ein wundervoller Songschreiber. Er erzählt einfach großartige Geschichten”, beschrieb ihn einst die große Jazzdiva Dee Dee Bridgewater. Und die Rede ist von niemand geringerem als Gregory Porter, dem Musiker dessen Baritonstimme als eine der fesselndsten und souligsten der Gegenwart gilt. Er selbst sieht sich als Jazzsänger, brennt aber genauso für Blues, Soul und Gospelmusik. Da er diese Leidenschaften gerne miteinander verbindet, gilt Gregory Porter allgemeinhin auch als Crossover-Künstler.
 
Schon als Kind sang Gregory Porter gemeinsam mit seiner Mutter in einem Gospelchor, danach folgten erste Einflüsse aus der Plattenkiste der Eltern mit Soul und Rhythm & Blues. Danach strebte Gregory Porter eine Football-Karriere an, die er wegen einer Schulterverletzung allerdings canceln musste. Später sang er dann in dem Cast der Broadway-Show “It Ain’t Nothin’ But The Blues” mit und erregte mit seinem Bariton Aufmerksamkeit.
 
2010 erschien sein Debüt-Album “Water”, das ihm zum Durchbruch verhalf und ihm die erste Grammy-Nominierung einbrachte. Auch das der Nachfolger “Be Good” wurde für einen Grammy nominiert. 2013 unterschrieb Gregory Porter seinen Vertrag mit Blue Note Records und veröffentlichte dort sein nunmehr drittes Album “Liquid Spirits”. Und diesmal klappte es auch mit dem Grammy, sodass Gregory Porter den Preis für das beste Vocal Jazz Album in den Händen halten konnte. Voller Hingabe präsentiert er sich auf der Bühne und hat den Grammy völlig zurecht bekommen. (Quelle: ADticket.de | Text: emm | AD ticket GmbH)