FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Gunter SchoßBild: Gunter Schoß
Jetzt Tickets sichern und die Lesung "Unsterblichkeit macht träge" 2021 live erleben! weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Gunter Schoß im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Prometheus ist die wohl wichtigste Figur im Mythos für uns Menschen. Der Geradlinige mit schöpferischem Drang, der sich, Zeus vertrauend, wider das eigene Titanenge-schlecht stellt und bald der Errichtung einer neuen Tyrannei zusehen muss, beschließt ein anderes Geschlecht zu schaffen. Ein Geschlecht, das im Gegensatz zu den Göttern sterblich ist, denn so Prometheus: „Unsterblich sein macht träge“. Und so erzählt Franz Fühmann in humoriger Weise, wie der Titanensohn zusammen mit der Ziege Amalthea und dem Götterboten Hermes aus dem Schlamm des Ufersaumes ein neues Geschlecht schafft: den Menschen.

Ein Nachmittag über den Klassiker der griechischen Literatur in Fühmanns unnachahm-licher amüsanter Sprache, vorgetragen von der charismatischen und charmanten Stimme von Gunter Schoß.