Bild: Heather NovaBild: Heather Nova
Heather Frith aka Heather Nova hat ihre Kindheit auf der Insel Bermuda verbracht und segelte mit ihrer Familie durch die Karibik. Diese Zeit hat nicht nur ihre Persönlichkeit geprägt, sondern auch ihre Musik. Im Mai 2019 erscheint Heather Novas neuestes Album Pearl. Damit geht sie in der zweiten Jahreshälfte auf Europatour und kommt dabei auch in Deutschland vorbei. Jetzt Tickets sichern und live bei der Heather Nova Tour dabei sein! weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Heather Nova: Karibische Klänge

Heather Novas Leben ist so bewegt wie die See. Auf der Insel Bermuda geboren, beschloss ihr Vater eines Tages, das Haus zu verkaufen und mit der Familie durch die Karibik zu segeln. Gesagt, getan: Heathers Schulunterricht wurde auf das Deck der elterlichen Yacht verlegt. Nach dem Büffeln hörte man die Musik von Künstlern wie Neil Young, Bob Dylan, die Beatles und die Roling Stones. Das motivierte sie schließlich dazu, selbst die Gitarre in die Hand zu nehmen und eigene Songs zu schreiben. Das Motiv des Meeres ließ sie dabei immer wieder in ihre Songs miteinfließen. Mit 15 Jahren ging es dann wieder zurück an Land. Ihre Rolle in der Gesellschaft Gleichaltriger zu finden war nicht einfach, weshalb sich Heather Nova oft als Außenseiterin fühlte. Doch auch hier wirkte das Singen und Spielen wie ein akustisches Pflaster für die Seele. 

Per Münzentscheid entschloss sich Heather Ende der 80er Jahre nach London überzusiedeln, wo sie einen Plattenvertrag einheimste und u.a. als Support von Bands wie The Violent Femmes und The Cranberries auftrat. Ihr Debütalbum Glow Stars erschien im Jahr 1993. Seither veröffentlicht die Sängerin regelmäßig neue Alben und Singles, in denen sie autobiografische Themen wie ihre Kindheit, Familie und Liebe verarbeitet. Neben ihrer Tätigkeit als Musikerin veröffentlicht Heather Nova auch Gedichte, die sie - wie auch manche ihrer Alben - selbst illustriert. 

(Quelle Text: im | AD ticket GmbH)