Bild: Holger Mantey
Tickets für Shows von Holger Mantey im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Die Poesie der Meeresstimmungen und das in Form eines multimedialen Events, bei dem ein Film über tosende, sonnendurchflutete oder auch leise vor sich hinplätschernde Wasserflächen auf die gefühlsbetonte Musik Holger Manteys trifft. Die Grundidee dazu trägt der Pianist schon lange in sich. 50 Meter vom Strand entfernt ist er mit dem Blick auf das Meer aufgewachsen, über 20 Jahre war es Teil seines Lebens, die immer wieder unterschiedlichen Stimmungen dieser einzigartigen Natur aufzusaugen und sich unweigerlich davon prägen zu lassen. 

So reifte mit der Zeit der Wunsch, daraus ein Kunstprojekt zu kreieren. In dem etwa einstündigen Programm spielt der Musiker auf seinem Konzertflügel und ergänzt diesen mit Schlag- und Klanginstrumenten mit zum Teil exotischem Charakter wie z.B. dem Hang oder anderen Handpans, um darauf bekannte Musik aus verschiedenen Jahrhunderten mit Improvisationen und Stücken aus eigener Feder zu kombinieren. 

Mantey, der als Musiker mit eigenen Projekten in 20 Ländern der Welt unzählige Konzerte gab, nutzte die Zeit zwischen seinen Auftritten, um Land und Leute kennenzulernen und einprägsame Filmaufnahmen zu machen, die den unverwechselbaren Charakter von Ländern wie Japan oder den Vulkaninseln der Kanaren widerspiegeln.

Eine kurzweilige Reise, die die Musik in den Mittelpunkt stellt und mit starken Bildern emotional verstärkt. Also einfach eintauchen und mitfließen.