FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Ill Nino
Ill Nino Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Ill Nino ihrer Jubiläumstour 2017 live erleben.
weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Ill Nino im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

ILL NIÑO sind seit etlichen Jahren fester Bestandteil der härteren Gangart. Mit ihrem Latin Metal heben sie sich deutlich von archetypischen Bands der Szene ab, so liefern sie doch eine ordentliche Portion Latino-Einflüsse. Ob spanische Lyrics, Flamenco-Gitarren, Tribal Percussions oder Salsa Basslines: Das Sextett aus New Jersey schreckt vor keinen Anleihen zurück. Grob lassen sie sich im Nu Metal verorten, der sich im Falle diverser lateinamerikanischer Facetten bedient. Melodische und cleane Refrains gepaart mit brachialen Riffs sorgen für eine abwechslungsreiche Bandbreite, die Ill Nino aus dem Sumpf an Nu Metal-Bands deutlich hervorhebt.

Ihr Debüt Revolution Revolución releasen Ill Nino bereits 2001. Es folgt schließlich Confession, mit welchem sie ihren melodischen und trotzdem heftigen Stil weiter ausbauen. Einlagen mit akustischen Gitarren sind auch live keine Seltenheit. Sänger Christian Machado, der bis 2000 am Bass tätig war, oszilliert zwischen tiefen Screams und cleanen Gesangsparts. One Nation Underground, Enigma, Dead New World und Epidemia führen das fort, was Ill Nino mit ihrem Debüt begannen. Till Death, La Familia ist das neueste Werk der Kombo und gleichzeitig das siebte Studioalbum in nahezu 15 Jahren Bandgeschichte. Live Like There's No Tomorrow und I'm No The Enemy geben einen präzisen Vorgeschmack auf das neue Opus Magnum der Amerikaner. Jetzt Tickets im Vorverkauf sichern für Ill Nino! (Quelle: ADticket.de | Text: ab | AD ticket GmbH)

Im Blog: Ein Ill Nino Konzertbericht.