Bild: Janine Jansen Bild: Janine Jansen
Tickets für das Geigenwunder Janine Jansen. Jetzt Karten im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Janine Jansen 


Eigentlich wollte Janine Jansen wie ihr Bruder Cello lernen, aber die Eltern überredeten sie zur Geige. Zum Glück, denn nach ihrem Debüt im Alter von 19 Jahren mit dem London Philharmonic Orchestra unter Vladimir Ashkenazy kletterte sie die Karriereleiter steil hinauf. Als spannende und vielseitige Künstlerin spielt sie mit allen renommierten Orchestern. Zudem ist die preisgekrönte niederländische Geigerin eine leidenschaftliche Kammermusikerin, was sie als Artist in Residence des Bodenseefestivals mit ihren renommierten Musikerkollegen und einem Mozartprogramm ins Konzerthaus führt. Das Divertimento ist Mozarts längstes Kammermusikwerk, es entstand im August und September 1788, unmittelbar nach Vollendung
der letzten drei Sinfonien, denen es an musikalischem Gehalt in nichts nachsteht. Ein Streichquintett Michael Haydns war der Anlass für Mozarts erstes Quintettexperiment von 1774. Schon damals schuf er ein Werk von fast der doppelten Ausdehnung seiner frühen Streichquartette, in dem er Kammermusik und konzertierenden Stil zu einer neuen Einheit zusammenfügte.